Weltwassertag 2012 – Führung im Klärwerk Fulda – Gläserzell

Fulda - Wasser ist Leben, Wasser zirkuliert ständig im Wasserkreislauf. Benutztes Wasser – Abwasser – muss deshalb aufwändig gereinigt und behandelt werden, um die gesunden Lebensgrundlagen zu erhalten.In industrialisierten Ländern wie Deutschland ist das fast selbstverständlich, für viele andere Länder führt der Mangel an sauberem Wasser allerdings zu elementaren Problemen.

Der jährlich am 22. März stattfindende Weltwassertag möchte die Öffentlichkeit nachhaltig sensibilisieren, dass der Zugang zu sauberem Trinkwasser einen ganz besonderen Wert hat.
Die Vereinten Nationen haben den Weltwassertag dieses Jahr unter das Motto „Wasser und Nahrungssicherheit“ gestellt.

Wasser ist ein Thema, mit dem sich der Abwasserverband Fulda Tag täglich beschäftigt. Unter anderem reinigt der Verband mit dem Klärwerk Fulda-Gläserzell – eines der größten Klärwerke in Nord- und Osthessen– jährlich mehr als 12 Milliarden Liter Abwasser. Wie das funktioniert erklärt der Abwasserverband Fulda gerne im Rahmen einer Führung durch das Klärwerk Gläserzell.
Führung
Die Führung findet anlässlich des Weltwassertages am Samstag, 23. März 2012 statt. Die Teilnehmerzahl ist aus Sicherheitsgründen begrenzt. Mit der telefonischen Anmeldung unter 0661-839750 bis einschließlich Donnerstag, 22. März 2012, erhalten Interessierte die weiteren Auskünfte, wie z.B. Führungsbeginn und Treffpunkt.

Fulda, 16. März 2012

wallpaper-1019588
7 Tipps für den perfekten Grillpavillon in Ihrem Garten
wallpaper-1019588
Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten
wallpaper-1019588
Crowdfunding Kampagne Paudi – Zwischenfazit nach einer Woche
wallpaper-1019588
5 Hundejahre in Menschenjahre