Weltuntergangsszenarios

Also, nächstes Jahr läuft ja der Maya-Kalender aus, genauer gesagt am 21. Dezember 2012. Das sieht nicht gut aus für die Menschheit. Anhänger dieser Theorie spekulieren noch, wie das geschehen soll. Von erhöhter Sonnenenergie wird gesprochen, von der Verschiebung der magnetischen Pole, von dem Bau einer interstellaren Umgehungsstraße...wie, weiß keiner, aber daß, das weiß ja wohl jeder. Selbst George Lucas und der muß es ja schließlich wissen.
Wir sollten es daher alle so machen wie Ashton Kutcher, der sich laut "Daily Telegraph" mit verstärktem Fitnesstraining drauf vorbereitet, seine Familie in einem solchen Fall zu schützen.
Fintesstraining gegen den Weltuntergang. Gegen Polumkehrung, Sonnenaktivität, das Auftauchen einer zweiten Sonne. Klingt doch mal nach einer Maßnahme, oder?
Ich enthalte mich jetzt jeglichen Kommentars und lasse diesen Haufen gequirlten Blödsinns für sich wirken.

wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der INTERSEROH SE (jetzt: ALBA SE): LG Köln hebt Ausgleich auf EUR 4,91 brutto an (+ 24,62 %)
wallpaper-1019588
Samsung: Kommen die neuen Super-Akkus schon im kommenden Jahr?
wallpaper-1019588
Rezension - Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1) - Erin Beaty
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Uwe Kalkowski
wallpaper-1019588
Der Schweizer EU-Krampf
wallpaper-1019588
HAPPYMAKER FÜR DIE GANZE FAMILIE! Süßkartoffel-Lasagne mit Schafkäse-Walnuss-Kruste und Rosmarin
wallpaper-1019588
Review zu éclair
wallpaper-1019588
Zum 50ten Geburtstag