Welche Tiere sammeln Nektar?

Auf den süßen Nektar fliegen so einige Tiere ab, in erster Linie solche, die tatsächlich fliegen können. Das ist nur logisch, denn der Nektar dient als Energiequelle, die den Tieren Kraft zum – Überraschung! – fliegen gibt. Bevor jetzt falsche Hoffnung aufkeimt: Nektar verleiht Menschen keine Flügel.

Welche Tiere sammeln Nektar?

Bei den Begriffen Nektar und Tiere denkt man natürlich zunächst an Bienen. Und wenn man an Bienen denkt, dann denkt man auch sofort an Wespen. Jetzt müssen wir uns nur noch eine übergewichtige, gemütliche Biene vorstellen und schon sind wir bei den Hummeln. Dieses Insektentrio führt immer die Liste der Hauptverdächtigen an, wenn irgendwo Nektar aus einer Blume gesaugt wurde. Wobei sie ihn genau genommen eher lecken, wie Forscher unlängst herausgefunden haben.

Neben den Bienen, Wespen und Hummeln gibt es noch mehr geflügelte Tiere mit großem Appetit auf Nektar, an die man im ersten Moment vielleicht nicht so denkt: Fliegen, Schmetterlinge, Fledermäuse und Vögel.


wallpaper-1019588
über OSTERN
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Liebeserklärung: Björn Höcke bietet Jens Spahn eine wunderbare Beziehung
wallpaper-1019588
Mehr als ein Fehler in der Motorik
wallpaper-1019588
Die arabische Theorie
wallpaper-1019588
Lancôme La Vie est Belle
wallpaper-1019588
Überbackene Palatschinken mit Feigenmus
wallpaper-1019588
Diablo 3: Eternal Collection für Nintendo Switch angekündigt.