Welche Feinde haben Erdmännchen?

Kaum zu fassen, dass diese putzigen Kerlchen, die sich so niedlich hinstellen können, überhaupt Feinde haben, aber die Natur ist eben hart. Fressen oder gefressen werden, heißt es da. Die Erdmännchen selber machen Jagd auf Insekten und Schlangen.

Welche Feinde haben Erdmännchen?

Weit oben auf der Speisekarte stehen die Erdmännchen bei Adlern, Falken, Wildkatzen und Schakalen. Auch drehen Schlangen gerne mal den Spieß um und töten ihre Fressfeinde die Erdmännchen.

Um diese verschiedenen kriechenden, rennenden und fliegenden Gegner erspähen zu können, stellen sich die Erdmännchen auf ihre Hinterbeine. Das machen sie also nicht, um uns Menschen zu belustigen oder um uns zu imitieren. Es sieht trotzdem niedlich aus.


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt