Weiterhin trockener Sommer in Neuseeland

Gute Nachrichten für Besucher…

…aber nicht so gute für die einheimischen Landwirte! Am Donnerstag hat der Minister für Primary Industries grosse Teile der Südinsel und Teile der Nordinsel zu Dürregebieten erklärt. Nicht im Sinne einer nationalen Katastrophe die Unterstützung durch den Staat beinhalten würde, aber dadurch wurden automatisch bestimmte Massnahmen aktiviert, die den Bauern in den betroffenen Gegenden helfen sollen. Dies ist der erste Schritt; sollte das Wetter weiterhin so trocken und sonnig bleiben folgen weitere.

drought (2)

Massnahmen

Neben den üblichen Massnahmen in den Städten, wo nur an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten gewässert werden darf – oder gar nicht im Extremfall – treffen die Gemeinden in den ländlichen Gebieten weitere Vorbereitungen: den landwirtschaftlichen Betrieben wird der Zugang zum Grundwasser oder das Pumpen aus den Flüssen untersagt, um einen totalen Kollaps des natürlichen Wasserhaushalts zu vermeiden.

Weitreichende Entscheidungen

Dies ist natürlich von grosser Bedeutung und die Landwirte müssen nun wichtige Entscheidungen treffen. Hoffen auf Regen oder Tiere zum Schlachthof schicken, obwohl sie noch nicht das Idealgewicht erreicht haben. Aber: würden die Tiere dieses Gewicht tatsächlich erreichen, wenn das Grass weiterhin nicht wächst. Andererseits möchte kein Bauer seine Tiere unnötigem Stress aussetzen, welcher durch Hunger und Durst entstehen würde.

Ein bisschen Regen kann ganz nett sein!

In diesem Sinne, solltet Ihr auf Eurer Wandertour in den einen oder anderen Regenschauer geraten, betrachtet es von der guten Seite: Mutter Natur und Neuseeland an sich sind extreme dankbar dafür. Der Sommer ist noch lange nicht vorbei und ein Regenschauer in dieser Zeit dauert zum Glück – für die Wanderer – nie sehr lange. Geniesst den frischen Geruch der angefeuchteten Erde und die spektakulären Regenbögen!

Rainbow-Panorama-6.7.13

Mit freundlichen Grüssen aus der trockenen Wairarapa wo wir gerade einen Regenguss genossen haben!

Autorin: Petra Alsbach-Stevens



wallpaper-1019588
Karibikstaat Barbados verbietet Einwegprodukte aus Plastik
wallpaper-1019588
Der wahre Grund, warum Babys weinen
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Deutscher Computerspielpreis 2019: Jetzt Spiele einreichen!
wallpaper-1019588
[Rezension] Chasing Sunrise – Morgendämmerung von Emily Mah
wallpaper-1019588
Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel – Ferien in Ostfriesland
wallpaper-1019588
St. Galler Schönheitsverschwendung
wallpaper-1019588
Omelett mit Erbsen, Kartoffeln, Erbsensprossen und Erbsenpulver