Wein aus der Schweiz

Wenn wir an Produkte aus der Schweiz denken, so fallen uns folgende sicher einmal ein:

- Schokolade

- Uhren

- Käse

- Banken

Aber wer denkt bei Schweiz an Wein?
Die Schweizer haben Wein, geben diesen aber nicht so recht her. Über 95 % des Schweizer Weines werden in der Schweiz selbst konsumiert.

Um die 15.000 Hektar Reben werden aktuell in der Schweiz kultiviert. Ca. 40 Prozent davon sind Weißwein, der Rest Rotwein.

Die Schweiz hat insgesamt sechs Weinregionen:

  • Wallis
  • Waadt
  • Deutschschweiz
  • Genf
  • Tessin
  • Drei Seen

Die größte Weinregion ist die Region Wallis mit ca. 5110 Hektar, gefolgt von der Weinregion Waadt mit nicht ganz 3840 Hektar.

Der beliebteste Rotwein ist der Pinot Noir, gefolgt von Gamay und Merlot. Bei den Weißweinen ist die Nummer eins der Chasselas, gefolgt von Müller-Thurgau und Chardonnay.

Da die Schweiz bekannt ist für seine Berge, so wird dort oftmals auch Wein auf den Bergen angebaut. So auch im schon fast alpinen Winzerdorf Visperterminen im Oberwallis auf 1150 Meter Seehöhe.


wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]