Weihnachtspost versenden

Weihnachtspost versenden
Leute, noch fünf Tage, dann ist Weihnachten. :) Zum Glück sind noch einige Werkstage dazwischen, so dass man ganz beruhigt die letzten Einkäufe erledigen kann und auch noch die ein oder andere Weihnachtskarte versenden kann - mit der Gewissheit, dass die Weihnachtspost ihre Empfänger auch erreicht. Wir haben noch nie, oder wenn dann nur vereinzelt Weihnachtspost versendet. Dieses Jahr soll aber anders sein und die gesamte Familie und all unsere lieben Freunde sollen persönliche Weihnachtspost von uns erhalten. Und die sollte es in sich haben! Mit Stempel, Wasserfarbe und Blanko-Karten gingen wir ans Werk und haben zwei Variationen gebastelt. Zunächst hatten wir mit einem Stempelkissen gearbeitet. Doch es hat sich herausgestellt, dass ein Wassermalfarbkasten auch ganz wunderbare Arbeit leistet und man ganz einfach die gewünschte Farbe selber anmischen kann. Das funktioniert auch 1A mit den Stempelkissen. Dann wird gestempelt: Fast schon eine meditative Arbeit. :) Weihnachtspost versenden
Also für den Fall, dass ihr auch noch schnell ein paar Karten basteln wollt, dann ran ans Werk. Sofern ihr auch solche Buchstabenstempel besitzt würden wir euch (als schnellere Variante) die Tannenbaum-Karte empfehlen. Die ist verhältnismäßig schnell gebastelt. Wir wünschen euch viel Spaß beim basteln und ein schönes letztes Weihnachtswochenende. Weihnachtspost versenden
Weihnachtspost versenden Weihnachtspost versenden
Diesen Post per E-Mail versendenBlogThis!In Twitter freigebenIn Facebook freigebenAuf Pinterest teilen

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte