Weihnachtsplätzchen: Peanut Butter Cookies - American Cookies

Weihnachtsplätzchen: Peanut Butter Cookies - American CookiesWeihnachtsplätzchen: Peanut Butter Cookies - American CookiesWeihnachtsplätzchen: Peanut Butter Cookies - American Cookies
Rezept:
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 70 g Kokosfett (z.B. Palmin) geschmolzen
  • 170 g Erdnussbutter
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 75 g weißer Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 TL (Bourbon-)Vanillezucker
  • 2 EL Milch
  • 1 Packung Schokoladendrops (oder ca. 230 g Hershey's Kisses, gibt es in Deutschland aber nicht zu kaufen)
  • Brauner Zucker zum bestreuen

  1. Das Kokosfett schmelzen und zusammen mit der Erdnussbutter in einer großen Schüssel verquirlen (am besten mit einem Schneebesen). Dann den Zucker (Braun und Weiß) dazugeben und mit dem Handrührgerät vermischen. Als letztes das Ei, den Vanillezucker und die Milch dazugeben, wieder vermischen.
  2. Das Mehl, das Backpulver und das Salz in einer zweiten Schüssel vermengen.
  3. Die Mehlmischung nach und nach zur Erdnussbuttermasse geben und gut verrühren.
  4. Aus dem fertigen Teig Kugeln mit ca. 1 cm durchmesser formen und in dem restlichen braunen Zucker rollen. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. In den kalten Backofen schieben und bei 170 °C für ca. 10 Minuten backen.
  6. Direkt nach dem rausholen ein paar Schokodrops (1 Hershey's Kiss) in die Mitte der Plätzchen drücken. Kurz abkühlen lassen und danach auf ein Abkühlgitter legen.
Das Originalrezept [Klick!] habe ich von der Hershey's Homepage. Ein paar Dinge habe ich aber abgeändert, wie z.B. die Backzeit.


Die ersten Weihnachtsplätzchen sind gebacken und heute folgen noch Vanillekipferl. Der Weihnachtsbaum wartet auf der Terasse.Alle Kerzen vom Adventskranz sind angebrannt. Mein Kleid für Heiligabend hängt gebügelt im Schrank.Weihnachten kann kommen!
Ich wünsche euch Feiertage und eine schöne Zeit mit Familie und Freunden!