Weihnachtsmärkte in Berlin

Das erste Adventswochenende steht vor der Tür und spätestens jetzt heißt es die Weihnachtsmarkt-Saison ist eröffnet! Und ich muss sagen, dieses Jahr fällt es mir besonders schwer aus der ganzen Fülle an tollen Angeboten, die Weihnachtsmärkte herauszusuchen, die ich mir tatsächlich anschauen werden. Da es vielen von euch sicherlich ähnlich geht wie mir, habe ich mir meine Favoriten herausgepickt und etwas genauer angeschaut:

Winterdorf am Badeschiff

bildschirmfoto-2016-11-24-um-14-38-54
img_5519
Das letzte Jahr war dieser Weihnachtsmarkt ein kleines Highlight für mich. Er ist nicht besonders groß, dafür aber sehr liebevoll gestaltet und, zumindest das letzte Jahr, nicht allzu überlaufen. Das Motto lautet „Streetfood, Handwerk & Design“, wobei mir letztes Jahr besonders der Streetfood-Teil gut gefallen hat! Perfekt um den Abend gemütlich und in weihnachtlichem Ambiente ausklingen zu lassen!

Wann? Fr. 16-22 Uhr | Sa. 12-22 Uhr | So. 12-20 Uhr
Kostet? 1 Euro
Wo? Badeschiff am Spreeufer

Mehr Infos gibt es auf der Homepage. 

Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich

bildschirmfoto-2016-11-24-um-13-24-36
img_8134
Ich liebe den Klunkerkranich und als ich gelesen habe, dass es hier zur Weihnachtszeit einen Weihnachtsmarkt gibt, konnte ich meine Begeisterung kaum im Zaum halten. Für alle, die den Klunkerkranich noch nicht kennen: Dahinter verbirgt sich eine Art Stadtgarten über den Dächern von Berlin, genauer gesagt den Dächern der Neukölln Arcaden. Es gibt leckeres Essen, gute Musik, tolle Drinks und man hat einen fantastischen Blick über Berlin. Zur Weihnachtszeit finden sich dort nun bis zum vorletzten Adventssonntag an den Wochenenden zahlreiche Stände wieder, die neben Kunsthandwerk, Accessoires und Selbstgemachtem, natürlich auch den obligatorischen Glühwein und andere weihnachtliche Leckereien anbieten.

Wann? ab 12 Uhr

Kostet? bis 16 Uhr nichts, danach 3 Euro

Wo? Am Richardplatz

Holy Shit Shopping – Design-Weihnachtsmarkt

bildschirmfoto-2016-11-24-um-13-37-37
IMG_5709.jpg
Das letzte Jahr war ich das erste mal auf dem Holy Shit Shopping Markt und zugegeben, besonders weihnachtlich ist dieser Markt nicht. Dafür findet man hier garantiert das ein oder andere Weihnachtsgeschenk und kann auf drei Etagen alles rund um Design und Food entdecken. Absolut empfehlenswert und den Eintritt von 5 Euro definitiv wert!

Wann? Sa. 12-22 | So. 12-20 Uhr

Wo? Kraftwerk Berlin
Kostet? 5 Euro

Japanischer Weihnachtsmarkt

bildschirmfoto-2016-11-24-um-13-37-37
Wer mal Lust auf etwas anderes hat und Japan gut findet, der ist auf diesem Weihnachtsmarkt goldrichtig! Es gibt japanisches Essen, Kuriositäten, Kunst, Sumo-Wrestler, Sake und alles, was ihr euch in Sachen Japan so vorstellen könnt!

Wann? Sa. + So. 12-21 Uhr
Kostet? Ca. 3 Euro
Wo? Arena Berlin

Mehr Infos gibt es auf der Homepage. 

Deine Eigenart Berlin – Weihnachtsausgabe

bildschirmfoto-2016-11-24-um-14-07-40
Eine tolle Idee an einem tollen Ort: In der Großen Orangerie im Schloss Charlottenburg bieten am ersten Dezemberwochenende  Privatpersonen ihre selbstgemachten Produkte an. Zwischen Mode, Schmuck, Accessoires und anderen Design-Sachen finden sich da sicherlich ein paar originelle und individuelle Weihnachtsgeschenke!

Wann? So. 11-18 Uhr
Wo? Große Orangerie im Schloss Charlottenburg, Berlin-Charlottenburg
Kostet? 5 Euro | Erm. 3 Euro

Advents Naschmarkt Markthalle 9 

bildschirmfoto-2016-11-24-um-14-07-40

Weihnachtsmärkte in Berlin Weihnachtsmärkte in Berlin

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine winterliche Ausgabe des Naschmarktes. Einen ganzen Sonntag lang kann geschlemmt, genascht, gekostet und genossen werden. Es gibt Plätzchen, Dominosteine, Kuchen und alles, was sich das Naschkatzen-Herz so vorstellen kann. Besonders praktisch, da Nikolaus vor der Tür steht und man eventuell noch die ein oder andere Kleinigkeit besorgen muss…

Wann? So. 12-18 Uhr
Wo? Markthalle 9, Berlin-Kreuzberg
Kostet? 3 Euro

Mehr Infos gibt es auf der Homepage.

Weihnachtsrodeo – Designweihnachtsmarkt

bildschirmfoto-2016-11-24-um-14-10-51

Instagram Photo

Der Weihnachtsrodeo-Designweihnachtsmarkt ist eine angenehme Alternative zu den herkömmlichen Weihnachtsmärkten. Und das heißt ganz konkret? Design. Streetfood. Workshops. Am 3. und 4. Adventswochenende kommen im Postbahnhof über 200 Designer und Kreative zusammen, die originelle, ausgefallene und kreative Produkte anbieten. Leckeres Essen gibt es selbstverständlich auch und für eine weihnachtliche, entspannte Atmosphäre ist gesorgt!

Wann? 12-20 Uhr
Wo? Postbahnhof am Ostbahnhof, Berlin-Friedrichshain

Mehr Infos gibt es auf der Homepage.

The Green Market Berlin – Winterausgabe

Bildschirmfoto 2016-11-24 um 14.15.51.png
Juhu, ein weiterer Weihnachtsmarkt in Neukölln! Dieser hier findet auf dem Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei statt und noch dazu ist alles von der Mode über das Essen bis hin zu den Design-Produkten vegan!

Wann? Sa. + So. 12-22 Uhr
Kostet? 2 Euro
Wo? Agora Rollberg, Am Sudhaus 2, Berlin-Neukölln

Instagram Photo