Weihnachtlicher Hirschgulasch mit Silver Fern Farms {Werbung}

Weihnachtlicher Hirschgulasch mit Silver Fern Farms {Werbung}

Hier auf dem Blog und auch hier im Hause Mars gibt es fast nie Fleisch. Bei genauerem Grübeln stelle ich fest, dass ich seit dem Einzug in meine neue Wohnung im März noch nicht einmal irgendwas mit Fleisch gekocht habe. Das liegt vor allem daran, dass der Mann Vegetarier ist und ich für mich allein nichts mit Fleisch koche. Zum anderen liegt es aber auch daran, dass ich keinen guten Metzger hier in der Nähe habe und ich einfach viel zu faul bin, um durch die halbe Stadt zu fahren und Fleisch zu kaufen. Und Fleisch aus der Supermarkttheke kommt mir nicht in die Pfanne. Umso begeisterter war ich, als ich eine Kooperationsanfrage von Silver Fern Farms bekam. Das Unternehmen verkauft nämlich Lamm, Rind und Hirschfleisch aus Neuseeland aus guter Haltung - im Tiefkühlregal. Im EDEKA um die Ecke habe ich Silver Fern Farms schon einmal in der Tiefkühltruhe gefunden, aber nicht gekauft, weil ich mir dachte: „Hm. Fleisch aus der Tiefkühltruhe... Ob das überhaupt etwas taugt? Und wer weiß wo das herkommt...." Weil ganz ehrlich: Wenn ich an der Tiefkühltruhe stehe, beschäftige ich mich eher selten wirklich intensiv mit der Herkunft des Produktes. Entweder ich kenne es, finde es gut und nehmen es mit - oder eben nicht. Daher ist es schön, dass wir Blogger immer wieder die Möglichkeit bekommen durch Kooperationen neue Produkte zu testen.

Silver Fern Farms ist ein Zusammenschluss von 6.000 Lamm-, Hirsch- und Rindzüchtern und Neuseelands führender Hersteller und Exporteur von rotem Fleisch. Die Tiere werden nur von Weidegras ernährt und habe Platz sich zu bewegen.

Weihnachtlicher Hirschgulasch mit Silver Fern Farms {Werbung}

Zusammen mit Silver Fern Farms habe ich ein kleines Abenteuer gewagt: Ich habe mein erstes Hirschgulasch gekocht und quasi schon mal für die Weihnachtszeit geübt. Dafür habe ich das fertig gewürfelte Hirschgulasch genommen - das macht also quasi nicht mal wirklich Arbeit. Die Portionsgröße war perfekt und das Fleisch ziemlich mager. Besser hätte ich es mir nicht vorstellen können. Und man merkte dem Hirschfleisch aus Weidehaltung seine Herkunft wirklich an. Es war butterzart und kein bisschen fasrig. Dazu passen toll Reis, Knödel, Spätzle oder einfach nur eine Scheibe Brot.

Weihnachtlicher Hirschgulasch mit Silver Fern Farms {Werbung}

Zusammen mit weihnachtlichen Gewürzen wie Anis und Zimt, einem guten Schluck Rotwein (Kochwein FTW!) und den Hirschgulasch von Silver Fern Farms kam hier also das allererste Fleischgericht in dieser Wohnung auf den Tisch - und ich befürchte, dass es nicht das letzte war. Da muss der Mann wohl leider durch!

Weihnachtlicher Hirschgulasch mit Silver Fern Farms {Werbung}

Rezept (für 2-3 Portionen Hirschgulasch):

1 Packung Silver Fern Farm Hirschgulasch (ca. 500 g)
1/2 Knollensellerie
2 Möhren
1 Gemüsezwiebel
2 EL Olivenöl
400 g Wildfond
150 ml Rotwein
1 Sternanis
1/2 Stange Zimt
1 Lorbeerblatt
2 Zweige Thymian
1 Birne
2 EL Preiselbeeren aus dem Glas

Weihnachtlicher Hirschgulasch mit Silver Fern Farms {Werbung} Weihnachtlicher Hirschgulasch Silver Fern Farms {Werbung}

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.


wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Außerirdisch invasierendes Zeitgespringe
wallpaper-1019588
IDER: Ins Gesicht geschrieben
wallpaper-1019588
Helge Weichmann: Schandflut - Kriminalroman
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #051 // free download
wallpaper-1019588
Shortbread – Milchcremeschnitten mit Schokoglasur, oder “Karamellriegel” home made