weihnachtlicher Apfelkuchen

weihnachtlicher Apfelkuchen
  •           300gr Mehl
  •           250gr Margarine
  •           80gr Zucker
  •           40gr Vanillezucker
  •           50gr Nüsse (Haselnüsse o.ä.)
  •           1 Pckg. Backpulver
  •           100gr Apfelmus
  •           50gr (Pflanzen-) Milch
  •           300gr Apfel
  •           2 El Zitronensaft
  •           ½ Tl Bio- Zitronen-Abrieb
  •           1 Prise Salz
  •           1 Tl Lebkuchengewürz
  •           opt. 40grRosinen/ Sulatninen
  •           opt. 20gr Schokoladenstreusel
  •           opt. 3 El Puderzucker
  •           opt. 1 El Zitronensaft
  •           Opt. Pistazien

Die Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden, mit 2 El Zitronensaft, Zitronenabrieb, Lebkuchengewürz und Vanillezucker marinieren.
Margarine, Apfelmus, Zucker sowie (Pflanzen-) Milch mit dem Mixer aufschlagen. Mehl und Backpulver sieben und untermischen. Die Nüsse hacken, kurz anrösten und zum Teig geben ebenso die marinierten Apfelstücke. Optional noch Rosinen einarbeiten.Die Form gründlich fetten, ggf. mit Mehl oder Semmelmehl bestäuben und den Teig einfüllen.
Bei 180Grad, ca. 40 Minuten backen, Stäbchenprobe machen!
Nun den Kuchen auskühlen lassen und nach Wunsch eine Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft herstellen. Ggf. noch mit Pistazien bestreuen. 
Eine alternative zum Zuckerguss: Den Kuchen mit Marzipan eindecken.

wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Wie finanziere ich mein Studium?