Weihnachten! Oder: Herrje!

Hallo ihr Lieben,
Heute hat es zum ersten Mal geschnieselt!
Zur Erklärung: das Wort habe ich vor längerer Zeit aus den Worten "Schnee" und "nieseln" zusammengestellt und beschreibt eine Art von Schnee, der aber nicht liegen bleibt und sich nasser, also wie Regen, anfüllt.
Weihnachten ist doch eine besinnliche, kuschelige Zeit, die man mit Freunden oder der Familie mit ein paar Kerzen ( z.B. mit Zuckerwattenduft oder Keksen )vor dem Kamin verbringt!
NICHT! Auch in diesem Jahr dreht sich wieder alles um Geschenke, Konsum und wieder Geschenke. Laut n-tv soll jeder Deutsche im Schnitt 285€ dafür ausgeben. Kannste vergessen ne!! Vor allem wenn das Geld in Socken oder ähnlich "tollen" Sachen investiert ist, kann man darauf gerne verzichten.
Nun denn. Die Adventszeit hat doch auch schöne Seiten. Nehmen wir Dekoration: Dadurch wird meine Freude ins unermässliche gesteigert! Oder Plätzchen backen!! Der Duft von Teig und im Ofen aufgehenden Keksen!! Und natürlich Weihnachtslieder. Ich höre jedes Jahr die selben Songs, bis jeder in meinem Umfeld genervt ist mir doch egal :) .
Eines ist zum Beispiel:
Überraschung 1
Ja jeder kennt es aber nicht alle lieben es. Das erste Mal haben wir es in der Grundschule gesungen und ich singe es immer noch. 
Ein weiterer Klassiker:  
Überraschung 2
Hmm. Die meisten können es einfach nicht mehr hören, da es mindestens drei Mal in einer Stunde im Radio läuft. Ich dreh dann einfach so laut, dass man die Beschwerden gar nicht mehr hören kann
Jaja. Weihnachtszeit ist zwar mit viel Stress verbunden aber wenn man dann mal Ruhe hat, dann kann man sich wunderbar erholen.
Was haltet ihr von Weihnachten? Und welches war euer schlimmstes bzw. schönstes Geschenk??

wallpaper-1019588
[Comic] Under the Moon – Eine Catwoman-Geschichte
wallpaper-1019588
10 große Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen
wallpaper-1019588
nhow Brussels – ganz viel neue Kunst in Brüsseler Hotel
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A12 preiswert bei Aldi