Wedding Column: Invitations

Jetzt sind es noch vier Wochen bis zu unserer Hochzeit und was soll ich sagen, es wird Zeit für eine neue Wedding Column. Die Einladungen sind versendet und das Datum zur Zu- bzw. Absage ist abgelaufen. Deshalb kann ich dir nun endlich auch unsere wunderschönen Karten zeigen. Unsere Save the Date Karten hatten wir über die Kartenmacherei machen lassen. Die Karten und die Qualität waren wirklich gut, aber für die Einladungskarten waren uns die Designbeispiele nicht besonders genug.

Die große Suche im Internet
Wir wollten, dass die Karten auf jeden Fall unser Farbkonzept widerspiegeln. Sie sollten etwas besonderes haben und am besten nicht genau so aussehen, wie die Einladungen die wir schon bekommen haben. Die Suche dauerte wirklich ewig und es war mega zeitaufwendig. Als ich eigentlich schon aufgeben wollte stießen wir auf http://www.einladungskarten-shop.net. Die Seite an sich fand ich jetzt nicht sehr besonders, aber das Design der Karten! Ich klickte durch das Angebot und da waren sie: unsere Traum-„Karten“.

wedding hochzeit einladungskarten

Sie hatten das tolle Grün und creme-weiß, das wir uns als Farbschema überlegt hatten. Sie hatten eine wunderschöne schnörkelige Schrift, die aber trotzdem noch toll lesbar war. Und sie waren einfach besonders!

Wir bestellten die Drucke in drei verschiedenen Sprachen, da unsere Gäste international sind. Aber das war überhaupt kein Problem. Wir konnten mit Paypal zahlen und der Mailkontakt funktioniert einwandfrei und super nett. Per Mail wurden uns die Drucke noch einmal zum Korrekturlesen geschickt und dann ging es los. Nach ein paar Tagen der Schock: die Karten waren in der Post verschollen! Durch das sehr offene Krisenmanagement fühlte ich mich aber trotzdem noch sicher und war ruhig. Im Endeffekt kamen die Karten auch nur wenige Tage später per Post.

Wedding_Invitations1_Blog

Alles war gesondert verpackt: die Drucke auf Transparentpapier, die Reagenzgläser sowie die eigentlichen Karten. Zusätzlich gab es noch kleine Satin-Bändchen zum Schnüren der Einladungen.

Das Zusammenbauen
Beim ersten Auspacken dachte ich „Oh Mist, du musst doch basteln!“ und die erste Karte haben wir wirklich völlig verhunzt. War aber nicht schlimm, denn wir hatten sowieso sicherheitshalber mehr bestellt als nötig. Die nächsten klappten immer besser und nach der 5. waren wir ein eingespieltes Team! Ruck zuck hatten wir über 60 Einladungskarten gerollt und in die Gläser verfrachtet. Wir waren mega stolz und wirklich happy mit dem Ergebnis!

Die „Karten“
Die Außenkarte besteht aus cremefarbenem Metallickarton und hellgrünen Ornamenten. Sie ist stabil, aber auch nicht so fest wie richtiger Karton. Die Optik ist unglaublich schön, leider kann man den Schimmer auf den Bildern nicht richtig erkennen.

wedding hochzeit einladung

Wedding_Invitations_Blog

Auch die Reagenz-Gläschen waren zuckersüß. Sie sind aus Plastik, wirken aber gar nicht billig wie das bei Plastik sonst der Fall ist. Sie werden mit einem kleinen Korken verschlossen.

Wedding_Invitations3_blogFeedback der Gäste
Alle Gäste waren mega begeistert von unseren Karten, von „wunderschön“ bis „originell“ war wirklich jede Beschreibung dabei. Wir sind nach wie vor super glücklich mit unserer Wahl und können die Art der Karten sowie auch den Online-Shop wärmstens weiterempfehlen.

Gefallen dir unsere Einladungen?


wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde
wallpaper-1019588
[Manga] A Silent Voice [7]
wallpaper-1019588
Günstiges Smartphone Realme i9 im Handel