Web.Com Tour – Chiquita Classic – Runde 1

Ich hatte ja bereits berichtet welches Ziel Marcel Siem in den nächsten Wochen verfolgt. Daher spielt er die nächsten Turniere auf der Web.com Tour. Seit gestern ist er bei der Chiquita Classic unterwegs und bisher blieben die gewünschten Erfolge aus. Auch die erste Runde, bei der er an Tee 10 gestartet ist, zeigte keine “Besserung”. Dabei ging es gut los, denn er spielte die Back Nine auf den Par 72 Golfkurs mit -1. Auf den Front Nine folgten dann 8 Löcher an denen er Par spielte und dann kam das letzte Loch der Runde. Die 9 ist ein Par 4 Loch und dort kam es dann für den Deutschen ganz “Dicke”. Er spielte einen Triblebogey und machte sein Ergebnis mit einer 7 richtig kaputt. Damit liegt er aktuell bei +2 und auf den geteilten 98. Platz. Klar ist das er mit dieser Auftaktrunde nicht mehr um den Sieg mitspielen kann, aber eine deutliche Steigerung ist auch notwendig um am Wochenende auch bei diesem Turnier dabei zu sein. Chiquita Classic 01Bezeichnend für das Ergebnis ist die Aussage die Marcel Siem auf seiner Facebookseite postete:

Boar, das ist echt anstrengend momentan. Ich bekomme irgendwie kein Score zusammen. Erst 1 über auf den Par 5′s. Dann der Triple Bogey auf dem letzten Loch. Das nennt man dann wohl eine nicht so gute Phase. Immer weiter kämpfen, es klappt bald schon wieder….

Also heißt es für seine Fan´s die Daumen drücken und dann wird er den Cut schon schaffen.Der zweite Deutsche bei diesem Turnier ist Alex Cejka, der sich am ersten Tag mit einer 70er Runde auf den geteilten 15. Platz spielte. Damit liegt er nur 3 Schläge hinter dem Leader-Quartett. Chiquita Classic 02Wer die nächsten Runden verfolgen möchte findet alles Wichtige auf dem Leaderboard.

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte