We Love Records Live mit Käfer K // Alles wegen Lilly // Jimmy Kafka - ALLES JIMMY?

20.30 Uhr KÄFER K aus Münster eröffnen einen postpunkigen Abend. Das Quartett überrascht mit fulminanten Instrumentalpassagen. Postpunk meets Indie meets 90er Emo. Sehr inspirierende Musik. Abwechslungsreich und mitreissend. Nach dem Gig fragt man sich was da noch kommen soll?ALLES WEGEN LILLY spielen da schon etwas langweiligeren Postpunk. Eine Spur dreckiger als die zur Zeit so angesagten JUPITER JONES aber nicht überzeugend. Leider!!!!!
Die Headliner JIMMY KAFKA haben die nötige Ausstrahlung um den Abend wohlverdient zu beenden. Rotziger Punk mit winzigen Hardcoreausbrüchen und einem schweisstreibendem Stageacting lassen hier einen neuen Lichtblick in diesem Bereich wachsen. Nächstes Jahr vielleicht auf grösseren Bühnen? Heute Abend haben wir in jedem Falle gute Musik gehört und ich habe meine Begeisterung für diese Musik entdeckt. Eine Frage bleibt offen: Das Hardcore und Punkpublikum ist eines der reserviertesten überhaupt. Wann gehen die überhaupt mal ab?
Konzert II
Konzert IKonzert III
Text: V. DickerhoffFotos: Kevin Genesis


wallpaper-1019588
Great Pretender: Film erscheint bei Crunchyroll + Promo-Video
wallpaper-1019588
NEET Kunoichi to Nazeka Dousei Hajimemashita: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Final Fantasy VII Rebirth [Playstation 5]
wallpaper-1019588
Tying the Knot with an Amagami Sister: Trailer stellt die wichtigsten Cast-Mitglieder vor