Waymo startet Testbetrieb der Jaguar I-Pace Crossover in Kalifornien

Waymo startet Testbetrieb der Jaguar I-Pace Crossover  in Kalifornien

Vor über mehr als einem Jahr veröffentlichten Waymo und Jaguar Land Rover ihre Zusammenarbeit für autonomes Fahren. Was vor einem Jahr angekündigt wurde, wird nach Aussagen von Waymo schon heute in die Tat umgesetzt: Die elektrisch-betriebenen Fahrzeuge des Modells I-Pace Crossover fahren in einem Testbetrieb nun auch autonom und sind auf öffentlichen Straßen in Mountain View, Kalifornien zu sehen. Dabei ist immer ein Sicherheitsfahrer an Bord, der in Notfällen in das Fahrgeschehen eingreifen kann.

Waymo verfolgt das Ziel, ihre Ridehailing-Flotte bis 2020 weiter auszubauen und mit den E-Fahrzeugen von Jaguar kommen diese ihrem Ziel ein ganzes Stück näher.

Schon im Juli 2018 erhielt Waymo die ersten drei I-Paces, welche seitdem auf den Straßen der San Francisco Bay Area Daten sammeln - diese jedoch nicht autonom. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Waymo und Jaguar Land Rover sollen 20.000 modifizierte I-Paces in den ersten beiden Jahren dem Robo-Taxiservice hinzugefügt werden.

Bild (alle Rechte vorbehalten): Techcrunch


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte