WAVEBUZZ TOP-15 ALBEN 2014 – #05: La Roux – Trouble In Paradise

laroux

Die Trennung von Produzent Ben Langmaid hat Ellie Jackson, zumindest musikalisch, nicht geschadet: Als Soloprojekt führte sie La Roux fort und legte 2014 mit dem zweiten Album “Trouble In Paradise” ein Electropop-Werk edelster Prägung vor. Die Erwartungen waren hoch: Das Debüt war 2009 mit einem Grammy ausgezeichnet worden und hatte riesige Hits wie “Bulletproof” und “In For The Kill” abgeworfen. Mit “Trouble In Paradise” übertraf Jackson nicht den kommerziellen Erfolg des Erstlings, wohl aber die Qualität des Songwritings. Noch immer fähig knackige Hitparadensongs aus dem Ärmel zu schütteln (“Uptight Downtown”, “Kiss And Not Tell”, “Sexotheque”), gab sie sich auch die Zeit für elaboriertere Kompositionen, die von hervorragendem Gespür für Dramaturgien zeugen (“Silent Partner”, “Let Me Down Gently”). Ein makelloses Popalbum.

Key Tracks: Uptight Downtown, Sexotheque, Let Me Down Gently.

Hier geht’s zur ursprünglichen Rezension, veröffentlicht am 18.7.2014 auf Wavebuzz.


Tagged: 2014, Electropop, Ellie Jackson, La Roux, Let Me Down Gently, Sexotheque, Trouble in Paradise, Uptight Downtown, Wavebuzz Top-15 Alben 2014

wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Polar - ein eiskalter Action Film
wallpaper-1019588
Warum du einen Mentor brauchst
wallpaper-1019588
Cafés Llofriu jetzt im Mercat de l’Olivar
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2019: Jetzt Spiele und Projekte einreichen
wallpaper-1019588
GamesCom 2019: Die neuen Karten zu Battlefield V gibt es zu sehen
wallpaper-1019588
GamesCom 2019: Neues Tokyo Ghoul-Spiel erhält ein Erscheinungsdatum