Watch Dogs: Englischer Versandhändler Shopto listet den Titel für Ende März 2014

Ubisofts Aktionkracher Watch Dogs galt als eine der spannendsten Veröffentlichungen des Jahres 2013 zu werden und zeitgleich wurde der Titel zu den wichtigsten Starttiteln für Xbox One und PS4 betitelt. Um aber dem Spiel noch den letzten Feinschliff zu verpassen, hat sich Entwickler Ubisoft schon vor einigen Wochen dafür entschieden, Watch Dogs erst im Frühjahr 2014 zu veröffentlichen. Ein Dämpfer für alle Vorbesteller des Titels aber lieber ein ausgereiftes Spiel in den Händen halten, als ein Spiel das nach ein paar Minuten schon kein Spass mehr macht.

Es wurde einige Zeit recht ruhig um das Spiel, bis heute. Der englische Händler Shopto listet Watch Dogs für den 21. März 2014. Das Spiel kann für PC, Xbox One, PS4, WiiU, Xbox 360 und PS3 vorbestellt werden und sogar die The Dedsec Edition ist vorbestellbar. Einziger Hinweis, falls das Spiel nicht zum Datum geliefert wird, erhält der Vorbesteller einen Gutschein von 5 Pfund. Ubisoft selbst hat sich bisher noch nicht zu dem Thema geäußert und somit heißt es wieder einmal, abwarten und Tee trinken. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Informationen zum Spiel
Angesiedelt in Chicago, wo ein zentrales Computernetzwerk alles und jeden vernetzt, deckt Watch Dogs auf, welchen Einfluss diese Technologie auf unsere Gesellschaft hat. Setze die Stadt als Waffe ein und begib dich auf eine ganz persönliche Mission, um deine eigenen Vorstellungen von Gerechtigkeit durchzusetzen. Chicagos allumfassendes Netzwerk ist unter dem Namen Central Operating System (ctOS) bekannt und kontrolliert beinahe die gesamte Technik und alle Daten der Stadt – darunter auch die persönlichen Daten aller Einwohner.

Du spielst Aiden Pearce, einen brillanten Hacker und ehemaligen Verbrecher, dessen kriminelle Vergangenheit in einer brutalen Familientragödie endete. Getrieben von dem Gedanken an Rache beobachtet und hackt Aiden alles und jeden in seiner Umgebung, indem er das ctOS mit seinem Handy manipuliert. So erhält der Spieler Zugriff auf die allgegenwärtigen Überwachungskameras, lädt persönliche Daten herunter um Ziele aufzuspüren, steuert Ampeln und Nahverkehrszüge, um die Gegner aufzuhalten … und vieles mehr.

Watch Dogs spielt in einer vollständig simulierten, lebendigen Stadt. Mithilfe von Aidens Smartphone hast du als Spieler in Echtzeit Zugriff auf die Infrastruktur der Stadt. Fange deine Gegner in einer Massenkarambolage, indem du die Ampeln manipulierst. Halte Züge an, um mit ihrer Hilfe den Behörden zu entkommen. Entgehe in letzter Sekunde der Verhaftung, indem du Klappbrücken nach deiner Überquerung schnell öffnest. Alles, was mit dem ctOS verbunden ist, kann zu deiner Waffe werden.

Du willst mehr und immer auf dem laufenden sein?
Werde registriertes Mitglied von Shooter-Base, werde Fan unserer Facebook-Seite, folge uns bei Twitter, Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed. Wir freuen uns auch über neue YouTube Abonnenten.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte