Waschtag!

Es war Waschtag im Hause Oswin! :D Wie ihr wahrscheinlich auch, besitze ich ein paar Kosmetikpinsel, die man regelmäßig reinigen sollte, damit sich keine Bakterien einnisten können, die dann wieder zu Unreinheiten führen könnten. Leider vernachlässige ich das manchmal ziemlich, habe aber seit einiger Zeit nicht mehr so viele Probleme mit Pickeln – außer, wenn ich meine Tage hab.

Also wasche ich meine Pinsel nicht unbedingt jede Woche, sondern eher alle 3-4. o_o Aber wenn ich das mache, dann mache ich das immer gleich: Ich befreie meine Pinsel aus ihren Täschchen und lege sie auf ein sauberes Handtuch, lasse das Wasser im Waschbecken laufen (warm oder lauwarm) und leg mir mein Stück handelsübliche Kernseife zurecht. Ich habe bisher keine teuren Pinselseifen benutzt, weil ich mir nicht vorstellen kann, wieso man so viel Geld für das Reinigen von Pinseln ausgeben soll. Anfangs hab ich einfach Flüssigseife benutzt, bin aber irgendwie auf den Trichter gekommen, Kernseife zu verwenden. Ich glaube, den Tipp habe ich bei Paddy gelesen.

DSC_3172

Ich reinige die Pinsel mit kreisenden Bewegungen auf dem Stück Seife und wasche sie anschließend durch Reiben auf meinem Handrücken oder mit den Fingern wieder aus. Fertig!

DSC_3173

Ich verwende ausschließlich Kunsthaarpinsel und hier seht ihr einen Pinsel aus dem Zoeva Bamboo Set, das ich mir Anfang diesen Jahres bei Zoeva im Onlineshop gekauft habe. Wie ihr seht, ist er ratzeputz sauber, obwohl ich diesen Pinsel tatsächlich jeden Tag verwende. Außer heute vielleicht, weil ich sie ja gewaschen habe. XD Tja, Pinsel zu reinigen ist tatsächlich keine Kunst!

DSC_3179

Da liegen die Schätze und warten auf die Trocknung. ^_^

Und? Habt ihr was gelernt? XD

unterschriftblog_missoswin


wallpaper-1019588
Jobs
wallpaper-1019588
Locator-Prothese: Zahnersatz für mehr Lebensqualität
wallpaper-1019588
❄ FROZEN ❄ Tanjev – Wetter
wallpaper-1019588
Android Gaming-Handheld KT R1 ab sofort bestellbar