Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WC

Wie schon angekündigt darf ich dank Markenjury den AQUA CLEAN 4000 WC-Sitz von Geberit testen. 

Bei dem WC-Aufsatz handelt es sich um einen WC-Sitz mit integrierter Dusch-FunktionGeberit bietet auch Komplett-WCs an, die jedoch teurer sind und es erfordert hätten, das alte WC aus der Wand zu reissen. Einige von euch kennen vielleicht Bidets!? In fast der ganzen Welt waschen die Menschen sich nach dem Toilettengang mit Wasser. Bidets sind weltweit stark genutzt, lediglich Deutschland hinkt da hinterher.Der Aufsatz selbst kostet um die 400,- €, wird i.d.R. aber mit einer Design-Platte (ca. 270 €) erworben, um die Verkabelung zu verstecken.So sieht es aus, mein neues Luxus-WC! :-)Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCDer nette Installateur hat seine Arbeit sehr gut verrichtet.Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCWaschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCDie Design-Platte ist echt schön! Bei den Tasten zum Abspülen finde ich allerdings schade, dass man sofort jeden Fingerabdruck sieht.Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCDie "Dusche" wenn sie versteckt ist, also nicht in Benutzung.Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCWaschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCDie Steuereinheit erklärt sich fast von selbst, die Bedienung ist kinderleicht.Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WC
Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCIn der Markenjury-Box wurden mir dann noch 10 Gästehandtücher, Infomaterial und Mints in süßer Herzpackung geliefert.Waschen statt Wischen - mein neues Dusch-WCSo, nun zu meinen Eindrücken.Der erste Waschgang war ungewöhnlich, aber dennoch angenehm. Ich fand, der Wasserstrahl trifft nicht die richtige Stelle(n) und wenn ich fertig war, haben Wasserspritzer die Innenseite der WC-Brille geziert. Anfangs war ich deshalb etwas enttäuscht, weil ich sehr hohe Erwartungen hatte.Mittlerweile kann ich selbst bestimmen, wo der Strahl hinspritzen soll. Das kann man regulieren indem man ganz leicht nach vorne oder hinten schwenktAuch die Wasserspritzer, die ganz schön blöd waren, vermeide ich heute ganz leicht. Und zwar kann man an der Seite die Intensität des Strahls regulieren, und wenn dieser auf mittlere Stufe (statt stärkste) eingestellt ist, sind die Wasserspritzer passé.Ich benutze die Funktion mittlerweile immerDas Wasser ist so angenehm warm, das Gefühl ist einfach nur schönUnd ich fühle mich wirklich viel sauberer. Das fällt mir vor allem dann auf, wenn ich woanders das WC benutze und nur auf Papier angewiesen bin, statt auf meine Dusch-Funktion.

Mein Freund ist ebenfalls richtig begeistert von der Dusch-Funktion. Er benutzt sie, im Gegensatz zu mir, nur nach größeren Geschäften, was sicher auch anatomische Gründe hat.. ;) Aber er behauptet nun viel weniger Klopapier zu benutzen. Er hat wirklich immer sehr viel ver(sch)wendet. Er fühlte sich sonst nicht sauber. Jetzt wäscht er und wischt dann nur noch trocken.

Auch meine Mutter habe ich zum Testen hergeholt und sie war hellauf begeistert. Meine Freundinnen können es gar nicht abwarten, dass ich sie einlade ;-) 

Wenn ich mal ein Häuschen besitze, werde ich mir ein teureres, fest in die Wand integriertes Modell kaufen.

Ich möchte dieses WC nie wieder missen!


wallpaper-1019588
Blühende Kletterpflanzen, die winterhart sind und schnell wachsen
wallpaper-1019588
Raffles London at The OWO: Grossbritanniens einstiges Kriegsministerium wird Luxushotel
wallpaper-1019588
13 Immergrüne winterharte Sträucher für den optimalen Sichtschutz
wallpaper-1019588
Medion Lifetab E10420 Tablet zum mobilen Arbeiten