Was zieht dich an Pélen?!

Ich habe in den letzten Jahren so viele tolle Frauen kennen gelernt, die mich immer wieder beeindrucken, mit dem was sie machen, mit ihrem Stil und ihrer Persönlichkeit. Viele von ihnen haben auch beruflich mit dem Thema Mode zu tun und deswegen ist es umso spannender mit ihnen diese Interviews zu führen. Ob Stylistin, Moderatorin, stylische Mami, Sängerin, Einkäuferin, Model, Shopbesitzerin oder Modebloggerin, hier werden sie alle zu Wort kommen und etwas über ihren persönlichen Stil erzählen.

Heute frage ich:

Was zieht dich an Pélen?!

Pélen

Wer bist du und was machst du? 

Ich bin PR Beraterin, Journalistin und Stylistin in Berlin.

Wie und wo gehst du am liebsten shoppen? / Hast du Lieblingsmarken oder Läden?

Ich mag & Other Stories, Cos oder Weekday. Ab und zu ist auch ein Second Hand Laden dabei bzw. ich versuch es immer wieder, scheitere aber dann doch an den Schnitten oder dem Geruch. Da war ich früher irgendwie erbarmungsloser.

Hast du dir schon mal ein Kleidungsstück selbst gemacht?

Leider nein und dabei nehme ich es mir seit Jahren vor.

Pélen

Wo ist das Foto entstanden und welchen Namen würdest du deinem Outfit geben?

Letzten Sommer, zu Hause vor dem Spiegel. „Hey Jonny“ (wegen Dirty Dancing) Ich war so happy über meine Errungenschaft bei & Other Stories, dass ich das gleich teilen musste.

Welche Internetseiten oder Blogs, die sich mit Mode beschäftigen, gefallen dir? 

Mittlerweile bin ich fast nur noch auf Instagram und folge dort den gängigen Magazinen, Blogs und Personen.

Welche genau? :-)

Magazine wie interview, instyle, elle, vogue, grazia, ignant, fvonf, femtastics_official uvm. Blogs bzw. Personen wie thisisjanewyne, styleshiver, carolinedemaigret, candelanovembre, manrepeller, studiodore, chungalexa, chiaraferragni, mvb412 uvm. Pélen5

Dein aktuelles Lieblingskleidungsstück? 

Eine lange, schwarze Bluse (eigentlich ein Kleid), die ich am liebsten mit einer Jeans und Bomberjacke kombiniere.

Deine aktuellen Lieblingsschuhe? 

Immer noch Stan Smith.

Gibt es ein bestimmtes Teil oder einen Trend, den du nie wieder mitmachen würdest? 

Oje, nie ist so ein Wort…. sagen wir so, ich habe mit 17 Netzstrumpfhosen als Handschuhe (frag mich nicht wie) getragen, hatte möchtegern Cornrows à la Alicia Keys, trug bauchfrei geknotete Blusen und Camouflage in allen Variationen. Würd‘ ich jetzt so eins zu eins nicht mehr machen.

Pélen

Wo ist das Foto entstanden und welchen Namen würdest du deinem Outfit geben?

Im Laden meines Freundes. Dandy Style. Ich mag die Kombi schwarz/weiß und da die Schuhe von shusta ja mehr oder weniger die Farbwahl vorgeben, konnte ich nicht anders als den Rest darauf abzustimmen. Und ich stehe einfach auf Hemden, zugeknöpft bis nach oben.

3 Klassiker in deinem Kleiderschrank, auf die du niemals verzichten würdest?

Gehören Schuhe auch dazu? 3 ist definitiv zu wenig…. Lederjacke, weißes Hemd, Trenchcoat, Chelsea Boots, Jeanshemd, graues Shirt, Chucks.

Wer oder Was inspiriert dich zurzeit? Wo findet man dich im Netz?

Mich inspirieren Freunde, Leute auf der Straße, Instagram und mein Kleiderschrank, weil dort bereits viel ist, was mal angesagt war und irgendwann wieder im Trend sein wird. Meine Website ist elleparamour.de und wer Lust auf curated-shopping hat, kann mich auf Zalon.de buchen. Vielen lieben Dank für das Interview Pélen! <3

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunden!

Sag Hallo! auf Facebook, Instagram und YouTube

Erhalte kostenlos alle neuen Beiträge direkt in dein Email Postfach!

Hier für den Newsletter anmelden:

Wenn du diesen Blog schon etwas länger besuchst oder mir bei Instagram und Facebook folgst,...

Die Temperaturen steigen und endlich ist in Deutschland der Sommer so richtig angekommen. Alles zieht...

Heute möchte ich euch mal wieder einen besonders schönen Blog zum Thema DIY vorstellen. Bei...

Grundsätzlich ist es überhaupt nicht erstaunlich, dass Menschen die ähnliches tun, zur selben Zeit auf...

Heute gibt es den zweiten Teil für meine Teilnahme am Prym Contest. Im Video zeige...

Nie wieder Langeweile! 100 ausgewählte Anleitungen von kreativen Bloggern, rund ums Thema Upcycling. Ob Nähen,...


wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?