Was soll der Manager im Knast?

Wer Verbrechen begeht, gehört in den Knast! Das ist für jedermann nachvollziehbar, zudem steht es im Strafgesetzbuch, das zu studieren ich bereits vor Jahren das Vergnügen hatte. Allerdings frage ich mich, ob es allein angesichts der Kosten für einen Gefängnisaufenthalt sowie der Überfüllung der Vollzugsanstalten nicht zu differenzieren gilt. Wer einem anderen körperlichen oder seelischen Schaden zufügt, sollte Gelegenheit dazu bekommen, darüber nachzudenken, ob seine Tat wirklich angebracht war – das kann man sehr gut im Gefängnis. Ob eine Zelle an der gewalttätigen Einstellung Einzelner etwas ändert, ist zwar zweifelhaft, aber eine andere Idee habe ich im Moment leider auch nicht. Allerdings habe ich Probleme damit, Wirtschaftsstraftäter hinter Gitter zu bringen. Was sollen sie dort? Sie hätten Kompetenzen genug, die der Gesellschaft nützlich sein könnten. Also wäre es doch naheliegend, untreuen, korrupten oder betrügerischen Managern nicht die Freiheit zu nehmen, sondern ihnen gemeinnützige Arbeit zu geben?!


wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Stampin UP! Team Adventskalender Türchen Nr. 14
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 14: BRIO
wallpaper-1019588
Rezension: Tasty Sweets
wallpaper-1019588
Gröstl-Pfanne