Was sagt das Faschingskotüm über mich aus?

Faschingskostüm

Die einen lieben es, die andern hassen es. Es geht um Verkleiden im Fasching.

Ich liebe es seit meiner Kindheit. Am allerliebsten verkleide ich mich als ein Sprichwort. Wie zum Beispiel "Die Katz im Sack".

Nix einfacher als das, ein großer Postsack, Schnurrhaare, Katzenohrlis und fertig ist das Kostüm.

Eine Übersicht vieler gängiger Kostüme haben wir für euch zusammengefasst und recherchiert, was diese Verkleidung über den Charakter aussagt. Ich halte es hier wie mit Horoskopen. Kann man glauben, muss man aber nicht.

 

Als Inspiration für Fasching 2014: "Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach."

 

  1. Pirat
  2. Freigeist, abenteuerlustig, temperantvoll

  3. Krankenschwester
  4. meist die Variante sexy Krankenschwester und nicht die Schwester Hildegard aus der Schwarzwaldklink. Flirten und zeigen was man hat steht hier im Vordergrund. Diese Damen wissen was sie wollen und verwöhnen auch gerne.

  5. Cowgirl
  6. Unkomplizierte KumpeltypInnen, die als Mädchen sicher nicht Barbies spielten. 

  7. Vampir
  8. Verrucht, sexy geheimnisvoll und auch ein klein wenig frivol.

  9. Hexe
  10. Geheimnisvolle Geschöpfe, bei denen man nie so genau weiß ob gut oder böse.

  11. Nonne
  12. Die wissen genau wie man den Mann um den Finger wickelt bzw. den Jagdinstinkt auslöst. Verführen und dann doch nicht zu haben sein....

  13. Prinzessin
  14. Die möchten die Nummer 1 sein. Nur sie und keine andere. 

  15. Engel
  16. Mit einem Engel ist durchaus ein unverbindliches Abenteuer möglich. Nach der guten Tat  verschwindet das Engerl auch meistens.

  17. Teufel
  18. Man muss nicht Faust gelesen haben um zu wissen, dass man mit dem Teufel in Schwierigkeiten geraten kann. Ein Teufel raubt einem oft die Seele.

  19. Löwe
  20. Im wahren Leben eher die graue Maus, nur einmal im Jahr der König des Dschungels. .

  21. Bauchtänzerin
  22. Von einem Mann zum anderen tanzen. Nur nicht binden. Freiheitsliebend.

  23. Römerin
  24. Träumt von Kraft und Erhabenheit. Möchte sich einmal im Jahr göttlich fühlen.

  25. Chleopatra
  26. siehe Römerin

  27. Clown
  28. Sind nicht immer lustig, ich erinnere nur an ES von Steven King. Grrrrussselig

  29. Fee bzw. Elfe
  30. Das sind die guten und lieben. Romantikerinnen  pur...

  31. Polizistin
  32. Vielleicht auch die Postlerin im Kostüm. Man weiß es heute nicht mehr so genau. Sexy haucht sie dem männlichen Gegenüber ins Ohr: "Führerschein und Zulassungsschein bitte!" Wer es mag..

  33. Kätzchen
  34. Grrrrr wehe sie fährt die Krallen aus, ansonsten eher ein Schmusekätzchen.

  35. Marilyn Monroe
  36. Sexy Männerverführerin die es gerne lüftig unter dem Rock hat ;-)

  37. Hippie
  38. Fad fad und nochmals fad. Ein bissi Glockenhose und eine lustige Perrücke vom Hofer oder Lidl und fertig ist das Kostüm.

  39. Ritter
  40. Das müssen schon Verkleidungsfanatiker sein, denn wer sonst wählt das wahrscheinlich unbequemste Kostüm, das es gibt.

  41. Indianerin
  42. Politisch nicht korrekt. Pocahontas schon eher. Irgendwie sehr 70er Jahre, wo man auch noch andere Kostüme wie zB Chinese oder Schwarzafrikaner als ausgefallen und total lustig interpretierte. Nix für mich!

  43. Kostümverweigerer - Spaßbremse
  44. Wahrscheinlich spielt bei diesen Menschen Spaß im wahren Leben nicht so eine große Rolle. Besser daeheim bleiben, als ohne Verkleidung auf ein Gschnas!!!

wallpaper-1019588
Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuß-Massage (Seminar)
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10+: So sieht das kommende Flaggschiff-Smartphone aus
wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen – Umfrageergebnis
wallpaper-1019588
OSTERN KANN KOMMEN! SPIEGELEI AUF OSTEREI
wallpaper-1019588
Fast so gut: Mamma fährt Skirennen
wallpaper-1019588
Minneapolis Genius named PRINCE – Volume Two
wallpaper-1019588
Slaves: Abbruch für den guten Zweck