Was mit Medien

Vor ein paar Tagen nahm ich Teil an einem Workshop zum Thema „Bild dir deine Meinung“. Nein, er wurde nicht von einer großen Deutschen Zeitung mit Roten Buchstaben gesponsert, aber ja, es wurde unter anderem auch über diese Zeitung gesprochen.

Warum ich das tat

Weil ich finde, es wurde langsam Zeit für mich sich mit dem Thema Zeitungen und Fernsehsender richtig auseinander zu setzen. Manchmal hatte ich das Gefühl, das was ich las und sah, war nicht das was wirklich geschah. Ich will nicht explizit sagen, Zeitungen lügen, aber die Art wie sie Nachrichten rüber bringen, ich nicht immer die, die ich von ihnen erwarte. Nämlich sachlich und fundiert. Klar, es gibt keine explizite Wahrheit, die entsteht immer noch im Auge des Betrachters. Aber einfach über Medien zu schimpfen, bringt einen nun wirklich auch nicht weiter. Lange Rede kurzer Sinn: es wurde Zeit, klar Schiff im Dickicht zu machen.

Was es mir brachte

Vor allem einen recht guten Durchblick. So erfuhren wir, wie sich Zeitungen finanzieren. (sehr interessant zu erkennen, warum einige Zeitungen eher die Mittel für große Redaktionen haben und andere nicht). Sehr spannend auch, welche Möglichkeiten Zeitungen und TV Sendern haben, um auf das Publikum oder den Leser zu wirken.(was nicht bedeutet, das alle die auch nützen). Wir verglichen auch mehrere Nachrichtensendungen, und analysierten Schnitt, Inhalt und Präsentation. Interessant auch hier zu sehen, was für Unterschiede es da gibt.


wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Max Laier gewinnt die Gut Bissenmoor Classic
wallpaper-1019588
heissgeräucherter Lachs mit Champignons,Dill und Zwiebel
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
Geschenkte Tage
wallpaper-1019588
Kindheitswanderung
wallpaper-1019588
Suche nach verschollenem Jungen vorerst ausgesetzt
wallpaper-1019588
Wassereinlagerungen im Körper loswerden: Richtig den Körper entwässern