Was ist eigentlich Network Marketing

Über das Network Marketing kursieren die unterschiedlichsten Meinungen und Gerüchte. Viele kennen gar keine Fakten sondern haben mal irgendetwas von irgendjemand gehört.

Ich finde, es ist an der Zeit für Aufklärung zu sorgen und das Bild, das bei vielen – vor allem aus Unwissenheit – existiert, zu korrigieren.

Ich selbst habe Empfehlungsmarketing vor 2 Jahren kennengelernt und bin inzwischen überzeugt, dass es eine geniale Methode ist, sich ohne großes Risiko selbstständig zu machen. Die Network Marketing Industrie bietet Menschen ein sehr kosten-effektives Model, mit dem man ohne großen Kapitaleinsatz oder jahrelanger Erfahrung in die Selbstständigkeit starten kann.

Ich möchte dies am Beispiel eines Trendmarktes erklären: Naturkosmetik und Nahrungsergänzungen. Es geht den Menschen immer mehr um Natürlichkeit, biologische Produkte und Gesundheit. Außerdem ist Home-Shopping heute für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit.

Als Partner eines Unternehmens, das derartige Produkte herstellt, empfehlen Sie die Produkte an andere Menschen weiter. Kauft ein Kunde, erhalten Sie für die Empfehlung eine Provision.

Sie müssen kein Experte in Ihrem Markt sein. Alles, was Sie wissen müssen, wird Ihnen beigebracht, wenn Sie beginnen. Entscheidend ist, dass Sie Begeisterung für das Thema und die Produkte mitbringen und den Willen Neues zu lernen.

Stellen Sie sich vor: Sie starten Ihr eigenes Business mit einigen hundert Euro und Sie erhalten Zugang zu Unternehmensinformationen, Webseiten, Teams, Schulungen und Werbematerial. Alles ist für Sie bereits fertig vorbereitet. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen sich für diese Art des Arbeitens und Lebens entscheiden.

Das Unternehmen, dessen Produkte Sie empfehlen, stellt Ihnen in der Regel zu Beginn ein Handbuch zur Verfügung, das Ihnen erklärt, wie sie Ihr Geschäft starten. Sie sind dabei von Beginn an selbstständiger Unternehmer, das ist ganz wichtig zu wissen. Ihr Erfolg hängt von Ihnen und Ihrem Willen und Einsatz ab. Sie bekommen für Ihren Einsatz eine Provision vom Unternehmen, aber kein Gehalt!

Das Unternehmen bietet Unterstützung und Trainings an. Außerdem ist Ihr Sponsor für Ihre Ausbildung zuständig. Ihr Sponsor ist die Person, die Sie in das Geschäft gebracht hat. Er bringt Ihnen alles notwendige bei und sollte Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie sind beide selbstständig, arbeiten aber dennoch gemeinschaftlich in einem Team zusammen.

Zu Beginn lernt man natürlich viel über die Produkte. Ich finde es ganz entscheidend, dass man hinter den Produkten steht und Sie auch selbst benutzt. Testen Sie die Produktpalette unbedingt auf “Herz und Nieren”. Sie sollten ein gutes Gefühl dabei haben. Wenn Sie selbst spüren, wie gut Ihnen die Kosmetik und die Vitalstoffe tun, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Denn schließlich geht man hinaus in die Welt um diese Produkte zu vermarkten. Das wird mit Sicherheit schwer fallen, wenn man kein Vertrauen zu den Produkten hat.

Sucht man nach Lösungen im Bereich Gesundheit, Ernährung und Wellness, kann das sehr viel Geld und Zeit kosten, einen Spezialisten aufzusuchen oder die richtigen Produkte zu finden. Trifft man dagegen auf Repräsentanten eines Network Marketing Unternehmens, das in diesem Bereich tätig ist, ist es sehr viel einfacher. Diese Partner sind vielleicht keine Experten mit jahrelanger Ausbildung, aber sie stehen hinter Ihrem Produkt und empfehlen etwas, dass Sie bereits selbst erfolgreich benutzt haben. Und sie haben Zugang zu fundierten Fachinformationen.

In der Network Marketing Industrie gibt es eine Menge an motivierten und erfolgsorientierten Menschen, die ausreichend Erfahrung und Motivation haben, die wachsende Nachfrage nach gesunden und natürlichen Produkten zu bedienen.

In diesem Business geht es immer auch um den Menschen. Man gewinnt neue Kunden und betreut die Neukunden sowie die Stammkunden persönlich. Als Mitglied in einem Team von Partnern ist das Sich-Einbringen und die Förderung des Teams wichtig. Dazu zählt dann auch, dass man seine Begeisterung weitergibt und neue Partner findet. Das ist allerdings kein Muss. Jeder entscheidet für sich selbst, wie er sein Geschäft führt.

Man kann im Network Marketing wunderbar nebenbei starten. Ich würde auch jedem empfehlen dies zunächst als Nebenjob zu machen. Sie können Ihre Zeit frei einteilen, niemand schreibt ihnen vor, wann und wie viele Stunden Sie arbeiten. Viele Menschen haben so angefangen und konnten dann irgendwann Ihren Hauptjob aufgegeben. Sie haben erfahren, dass das Empfehlungsmarketing Ihnen eine Riesen-Karriere-Chance bietet und Sie damit richtig Erfolg haben.

Möchten Sie noch mehr erfahren? Dann klicken Sie HIER!

 


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Termintipp: Biohof-Fraiss vlg. Sepplbauer ab Hof Verkauf
wallpaper-1019588
Herrlich wärmende Kürbis-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Integration ins neue Arbeitsumfeld-So gelingt ein erfolgreicher Start in den neuen Job
wallpaper-1019588
[Rezension] Max von Thun – Der Sternemann