Was eine Lavendelehe ist

Häufig ist es noch so, dass viele homosexuelle Menschen ihre Neigung vor Angehörigen, Freunden und Kollegen verheimlichen - verschleiern tun sie es dann, wenn sie eine sogenannte Lavendelehe eingehen. Solch eine Scheinehe ist also optimal, um beispielsweise sexuelle Neigungen für Außenstehende unkenntlich zu machen.
Auch in der Öffentlichkeit gab es in Bezug auf zahlreiche US-Schauspieler viele Gerüchte um ihre sexuelle Orientierung, weshalb die Filmproduktionen den entsprechenden Stars vorschlugen, Lavendelehen einzugehen - dadurch gab man der entsprechenden Person ein Image, welches die breite Öffentlichkeit quasi verlangte. Übrigens wird diese Art von Scheinehe deshalb als Lavendelehe bezeichnet, weil ein Lavendelstrauß in den Anfängen des 20. Jahrhunderts als Erkennungszeichen unter Homosexuellen diente.

wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Basteln mit Naturmaterialien: Deko Idee aus Wald-Fundstücken
wallpaper-1019588
Traumziel Cancún – Was darf man nicht verpassen?
wallpaper-1019588
Corona-Tagebuch New York, Day 16: Spitalszelte auf der East Meadow
wallpaper-1019588
Der Monatsanfang, Tabellen und das fremde Land