Was ein Theater [Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings LP #36]

Was ein Theater [Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings LP #36]

Auch wenn ich die letzten Tage keine Beiträge veröffentlicht habe – die Gründe wurden im Beitrag zur neuen „Hell Yeah!“-Folge ausreichend erklärt –, habt ihr nicht sonderlich viel verpasst. Denn zu meiner Schande hing ich doch ganze zwei Folgen lang mich mit den Fragen herum geschlagen, mit deren Hilfe wir den erlebten Tag immer Revue passieren lassen. Immerhin kann ich stolz sein, dass ich so tolle Zuschauer habe, die mir hier auch mal unter die Arme greifen und mich mit Tipps auf den rechten Pfad zurückführten.

Und vor allem war es nicht einmal meine Dummheit, die mich an den Fragen verzweifeln ließen! Nein, eine davon war so verwirrend gestellt, dass ich ja nur daran festhängen konnte. Die auf Anhieb zu schaffen, wäre einem kleinen Wunder gleich gekommen! Zumindest auf mich bezogen…

Dafür geht es heute mit den Geschehnissen weiter und wir erfahren, dass Inspektor Lestrade in der Bredouille steckt, da ihm auf mehr oder weniger subtile Art und Weise sowohl von seinen Vorgesetzten, als auch von politischer Seite her versucht wird klar zu machen, wer am besten zum Bauernopfer in diesem Fall deklariert werden sollte. Dabei ist der Grund für diesen Hinweis hauptsächlich die Klarstellung, dass nur so die drohenden Tumulte zur Ruhe gebracht werden könnten.

Zum Glück beweist Lestrade jedoch, dass er ein ehrenhafter, wie auch aufrichtiger Mensch ist, der keinen Unschuldigen am Galgen sehen will. Doch damit eben dies verhindert werden kann, müssen wir ihm helfen endlich den Schuldigen auszumachen und so langsam gehen uns die Spuren aus, denen man nachgehen könnte.

Wobei stimmt dies nicht ganz. Denn dem Meisterdetektiv Holmes sind die Spuren scheinbar noch lange nicht ausgegangen. Wie ein Magier zaubert er aus seinem Ärmel einen neuen Verdächtigen hervor, dem wir nun doch fix auf den Zahn fühlen wollen!

Informationen - Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings

Spielname:Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings

Erscheinungsjahr:2004

Entwickler / Publisher:Frogwares / dtp entertainment

Genre:Adventure

Inhaltszusammenfassung:Lord Cavendish Smith bittet uns eine Diva aufgrund ihres zweifelhaften Rufs näher zu untersuchen, die demnächst auf der Geburtstagsfeier von Lavinia Bromsby auftreten soll. Jedoch kommen wir erst gar nicht so weit, da ihr Vater zu Beginn der Feierlichkeiten während seiner Rede erschossen wird. Was steckt hinter dieser Tat und wer ist der Mörder? Schnell heften wir uns an seine Fersen, um diesen spannenden Fall an der Seite von Sherlock Holmes zu lösen!




wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Lauter gute Nachrichten: Idles, Warpaint, Dinosaur jr.
wallpaper-1019588
Buchtipp: Eine wunderbare Geschichte für kleine Natur-Abenteurer: „Huhn und Maus finden einen Schatz“ im Alentejo
wallpaper-1019588
Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…
wallpaper-1019588
Couch Disco 074 by Dj Venus (Podcast)