WAS AUCH IMMER ES IST.

WAS AUCH IMMER ES IST.
Wasauchimmer. Heute wird zu Hause geschrieben und Landliebe Griespudding gegessen. Da ein solcher Post lange nicht mehr kam und ich mein Stativ endlich wieder benutzten kann, dachte ich mir ich probier mal meine neue Kamera etwas mehr aus. Intimere Fotos könnt ihr wohl von mir kaum bekommen, es sei denn ich stelle mich nackt vor die Kamera, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich. Zu Hause bin ich eigentlich nur noch in meinem riesigen Pullover anzutreffen und versuche irgendwie einen Bachelorarbeit Durchblick zu bekommen. Die Deadline rückt immer näher und die Panik steigert sich Tag für Tag. Trotzdem lass ich mich gekonnt von jeder gebotenen Verführung ablenken und erwische mich immer wieder dabei, wie ich mir Schnulzen anschaue oder lustige Tags auf Youtube. Mein nächster Ablenkungsplan ist selber einen Tag zu drehen und auch einmal diese Funktion meiner Kamera zu testen. Wieder zurück in Wien genieße ich meine eigenen - geteilten 4 Wände und neben gutem Kaffee auch meine wunderbaren Mitbewohner.
WAS AUCH IMMER ES IST. WAS AUCH IMMER ES IST.