Warum wird das bei den deutschen Jugendlichen beliebte Komasaufen auch in Italien...

"Saufen, bis der Arzt kommt". Das Phänomen des Vollrauschtrinkens hat sich bei den deutschen PICT4451Jugendlichen in den vergangenen vier Jahren mehr als verdoppelt. Am meisten von Alkoholvergiftungen gefährdet sind Jungens mit 17 und Mädchen mit 16 Jahren. Dabei greifen 17% nach ihrem ersten peinlichen Notarzterlebnis erneut wie gehabt oder sogar noch häufiger zur Flasche. Motivation: Locker sein und Spass haben. Der Gruppendruck tut sein Übriges. Doch wer glaubt, dass es um die zu anderen Lebensgewohnheiten (Alkohol fast ausschliesslich während der Mahlzeiten) erzogenen Italiener deutlich besser steht, hat sich geirrt. Nach Angaben des Istituto della Sanità geht es bei den italienischen Jugendlichen inzwischen schon mit 11 Jahren los- ein trauriger EU-Rekord ! Im Laufe eines Diskothekenabends trinken zwei Drittel der über 15-jährigen "ragazzi" mindestens vier Gläser (vor allem Bier und Alkopops) und die Mädchen drei . Mit allen Folgen , die wir aus den wochenendlichen Tv-Unfallbildern kennen.

wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Berlin: Top 5 Berater:innen