Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen: Karnismus


Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen: Karnismus

“In ihrem bahnbrechenden Buch Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen untersucht Melanie Joy, wie wir dazu kommen, manche Tiere als Freunde zu betrachten, andere dagegen als Nahrung ohne dass wir diese Unterscheidung plausibel begründen könnten.Joy erläutert die komplexen sozialen und psychologischen Mechanismen, durch die bestimmte Lebewesen in unseren Augen zu Lebensmitteln werden. Und sie zeigt, dass diese Mechanismen unterschwellig wirken, ähnlich wie bei anderen Formen der Diskriminierung. Für das unsichtbare Glaubenssystem, das darin wurzelt, hat sie einen eigenen Begriff geprägt: Karnismus .Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen ist also kein weiteres Buch, das uns erklärt, weshalb wir kein Fleisch essen sollten. Stattdessen erfahren wir hier, warum wir es tun, und erhalten so die Möglichkeit, unsere Konsumentscheidungen aus einer anderen Perspektive zu betrachten.”

Quelle: http://www.amazon.de/Warum-Hunde-lieben-Schweine-anziehen/dp/3981462173/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1373706905&sr=8-1&keywords=warum+wir+hunde+lieben+schweine+essen+und+k%C3%BChe+anziehen


wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt
wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München