Warum werden Hundebesitzer ihren Strandurlaub bald besser geniessen können ?

Ferienzeit ist Reisezeit. Das gilt leider nicht für die zahlreichen Vierbeiner , die beim Herannahen der lang ersehnten Urlaubsreise oft als lästiges Anhängsel empfunden werden. PICT44511Immerhin landen jährlich in Italien über 300.000 Haustiere herrenlos auf der Strasse. Dies mit allen Folgen für nächtliche Ruhestörung und unkontrollierte Fortpflanzung . Damit der Urlaub mit dem treuen "Fido" erleichtert wird, hat das ital. Tourismusministerium jetzt eine Verordnung erlassen, die Küstengemeinden zur Einrichtung hundefreundlicher Strände ermuntern soll. Gemeint sind solche Abschnitte an freien Stränden, auf denen die Vierbeiner unbehelligt herumlaufen und auch ein Bad nehmen dürfen. Belohnt wird das Nachkommen mit einer Auszeichnung als "comune a 5 stelle" . Mit gutem Beispiel vorangegangen ist die Stadt Livorno, die einen "dog beach" mit Sonderveranstaltungen für Hunde eingerichtet hat. Informationen zum Urlaub mit Haustier finden sich aunter anderem auf der Homepage www.vacanzeanimali.it