Warum liegenbleiben manchmal hilfreich ist?

Wir haben meistens die Tendenz nach einem Schicksalsschlag sehr schnell mit “business as usual” weiterzumachen. Um uns abzulenken, die Trauer und den Schmerz vielleicht nicht so tief spüren zu müssen. Übliche Bewältigungsprogramme dazu sind Arbeit, viel Arbeit, noch mehr Arbeit. Sport, Alkohol und alles, was ablenkt und ein bißchen wärmt. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass diese Programme wunderbar funktionieren und man sehr schnell damit wieder zurück ins Leben kommt. Bewältigungsstrategien, die einem eben schon sehr sehr oft durch`s Leben geholfen haben. Meistens schon seit frühen Kindertagen. Das Problem könnte aber sein, dass diese Bewältigungsstrategien heute nicht mehr so sinnvoll sind, wie damals und unwahrscheinlich viel Energie kosten, um sie aufrecht zu halten. Dann wäre es an der Zeit, sie zu modifizieren.

Liegen bleiben, orientieren, entscheiden, weitergehen

Und da sind wir jetzt wieder beim liegenbleiben. Okay, wir sind hingefallen. Liegen vielleicht am Boden. Und es tut weh. Äußerlich wie innerlich. Das ist so, in solchen Situationen. Normalerweise würde jetzt unser automatisches Bewältigungsprogramm anspringen, damit wir schnellstmöglich zurück in unsere sichere und kontrollierbare Komfortzone kommen. Damit das Leben genauso weitergeht, wie es vor dem Sturz war. Mit genau denselben Mechanismen.

Und wie wäre es jetzt, dieses Herausfallen aus dem Nest, unserer Komfortzone, zu nutzen um uns erst einmal die Zeit zu nehmen, uns zu orientieren? Was passiert gerade in mir und in meinem Umfeld? Wie geht es mir damit? Wie würde ich denn für gewöhnlich jetzt handeln? Und welche Möglichkeiten habe ich heute als erwachsener Mensch denn noch, um in dieser Situation zu handeln? Sich also ganz bewusst eine Überlegungs-Auszeit zu nehmen, orientieren, nachdenken und erst dann entscheiden. Ganz bewusst und nicht mehr automatisch.

Und vielleicht zu entscheiden, noch ein bißchen außerhalb der Komfortzone zu bleiben und sich zu verändern. Und dann erst weitergehen. Und wenn die Veränderung zu viel Angst macht – ich helfe Ihnen gerne beim sortieren und beruhigen…


wallpaper-1019588
"Shoplifters - Familienbande" / "Manbiki kazoku" [J 2018]
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Jan Simon – Du Hast Mir Flügel Mitgebracht
wallpaper-1019588
Netflix Film – 6 Underground ab 13. Dezember
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 14.12.2019 – 27.12.2019
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 13 – Buchvorstellung und Verlosung