Warum ist die lombardische Seeortschaft Angera einen längeren Aufenthalt wert ?

HPIM2102 IMG_02131 Die am südlichen Ostufer des Lago Maggiore gelegene Kleinstadt hat neben ihrer von Kastanienbäumen geschützten Uferpromende, dem malerischen Strand und ihrem in der Habsburger Zeit gebauten Hafen zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten zu bieten . Dazu gehört vor allem die hoch auf einem Felsen über der 5600-Seelen-Gemeinde tronende Rocca , eine seit dem Jahre 1449 zu der mächtigen Adeligen-Familie Boromeo gehörende Trutzburg, die mit Fresken geschmückte mittelalterliche Rittersäle und das europaweit einzigartige Museo delle Bambole (Puppenmuseum) beherrbergt. An ihren Hängen wachsen seltene Rebsorten, die als geschätzte lokale Weine (darunter der Dessertwein vino muffato) erhältlich sind und deren Trester als Ausgangsstoff für die Schnäpse der traditionsreichen Distillerie Rossi d'Angera dienen. Einen aufschlussreichen Rückblick bis in die Altsteinzeit bietet das in Ortsmitte befindliche Museo Archeologico, das in der Umgebung gefundene Ausgrabungsgegenstände zeigt. Dazu zählen vor allem einige aus der frühen Römerzeit stammenden Brotsorten (die Rezepte werden von einem lokalen Bäckereibetrieb nachgebacken) und die auf den Mithra -Kult zurückgehende Knochenfunde in der Tana del Lupo (Wolfshöhle) . Unweit des Museo Archeologico ist neuerdings auch eine von dem Vareser Strassenkünstler Andrea Ravo Mattoni gesprayte Nachbildung des berühmten Caravaggio- Gemäldes "Fanciullo con canestro di frutta" zu bestaunen. Während der warmen Jahreszeit wird das reiche Freizeitangebot (darunter auch Reiten, Tennis und Fischen) durch ein Freilichtkino, ein Feuerwerk , ein Rockkonzert , einen Vergnügungspark und ein Weinfest (Festa dell'Uva) bereichert. Ausserdem empfiehlt sich ein Besuch der Riserva Naturale della Bruschera, ein von seltenen Vogel- und Pflanzenarten bewohnter Naturpark. Von Angera aus lassen sich mit der Fähre auch andere malerische Seeanrainer wie Arona , Laveno , Stresa, Ascona und Locarno besuchen . Auf dieser Strecke empfiehlt sich vor allem eine Besichtigung der Einsiedlergrotte Santa Caterina del Sasso , der Isola Bella, der Isola Pescatori , Intra , Palanza und der Isole di Brissago .