Warum ich Empfehlungsmarketing liebe

Einige Jahre deines Lebens

Ich bin froh und stolz, dass ich Empfehlungsmarketing – auch Network Marketing genannt – kennen und lieben gelernt habe. Aber seien wir ehrlich, die Network Marketing Industrie hat bei vielen Menschen einen schlechten Ruf.

Was ich immer wieder feststelle, wenn ich mit Menschen spreche: Sie hat vor allem bei den Menschen einen schlechten Ruf, die selbst gar keine Erfahrungen damit haben und es mehr nur vom Hören-Sagen kennen oder irgendetwas darüber im Internet gelesen haben.

Mach dir keine Sorgen! Ich war früher genauso. Ich war tatsächlich einer der größten Hasser und Skeptiker, bevor ich mich ernsthaft damit befasst habe.

Auf der einen Seite sind die Insider, Menschen, die an dieses Geschäftsmodell glauben, die froh sind über die Möglichkeiten, die es bietet. Und frustriert, dass andere es nicht sehen. Auf der anderen Seite sind die Outsider, sie sind skeptisch. Manche auch ärgerlich, weil jemand sie mal ungeschickt angesprochen hat.  Und dazwischen gibt es noch die Menschen, die gar keine Idee davon haben, um was es da eigentlich geht.

Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen. ~ Arthur Schopenhauer

Es gibt sicher eine Reihe von Menschen, die im Network tätig sind und das Ganze wie einen Jahrmarkt aussehen lassen.

Aber das ist kein guter Grund sich abschrecken zu lassen und wegen einigen Menschen gleich eine ganze Branche zu missbilligen. Das ist kein Grund etwas abzulehnen, dass eine wertvolle Chance sein könnte.

Ich arbeite in einem Team und mit einem Unternehmen zusammen, wodurch ich aus erster Hand sagen kann: Diese Industrie beeinflusst das Leben von Menschen durchweg positiv.

Und ich möchte dafür eine Lanze brechen.

SCHAU DOCH MAL NÄHER HIN

Zugegeben, das Konzept „Von Mensch zu Mensch“, mit dem wir arbeiten, mag für viele Menschen zunächst ungewöhnlich aussehen.

Egal, was wir tun, frag dich mal selbst: Wenn du aufhörst zu arbeiten, hörst du dann nicht auch auf Geld zu verdienen?

Es lohnt sich mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Es ist egal, was du bist

Ob du einen extravaganten Titel hast,

ein Diplom,

ein bestimmtes Image, das du aufrechterhalten willst,

dass du dein Geschäft am Laufen halten musst,

dass du vier Kinder und einen Ehemann zu versorgen hast.

Ob du nun

ein Firmen-Hamsterradläufer bist,

passionierter Selbstständiger

loyaler Angestellter oder

gerade dein Studium beendet hast…

All das ist nicht wichtig!

Wenn du krank bist oder dein Job geht dir einfach auf die Nerven oder du möchtest mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben – hast du einen Plan B? Für morgen oder für den Tag, an dem du 65 bist?

Wahrscheinlich nicht, zumindest nicht so, dass du wirklich gut leben kannst. Im Network Marketing kann dein Geschäft auch ohne dich laufen. Das passiert natürlich nicht über Nacht. Aber es ist sehr beruhigend zu wissen, dass man irgendwann die Möglichkeit hat, sich eine Auszeit (oder zehn…) zu nehmen und das Geld kommt trotzdem aufs Konto.

WAS IST Empfehlungsmarketing ÜBERHAUPT?

Also, das funktioniert so: Ein Unternehmen, nennen wir es Wohlfühl GmbH, stellt ein Produkt her – z.B. ein Shampoo. Du liebst das Wohlfühl Shampoo. Du würdest kein anderes Shampoo mehr benutzen, weil es deine Haare so wunderbar weich, locker und duftig macht. Es hält, was es verspricht. Und du empfiehlst es allen deinen Freundinnen.

Und jetzt kommt das Tolle: Die Wohlfühl GmbH bezahlt dich dafür, dass du über das Shampoo sprichst. Jedes Mal, wenn es jemand auf deine Empfehlung hin bestellt (sie geben dafür deine Kundennummer an), zahlt dir die Wohlfühl GmbH dafür einen Prozentsatz.

Während du immer mehr Menschen von dem Wohlfühl Shampoo erzählst, triffst du auf Menschen, die es auch lieben, weil es ein fabelhaftes Produkt ist. Sie werden dann entweder Kunden oder sie entscheiden sich dafür Teil deines Teams von Wohlfühl Shampoo Botschaftern/Fans zu werden.

Wenn du diese Menschen unterstützt und trainierst, wie sie das Produkt bekannter machen und anderen Menschen helfen können, bekommst du auch einen Anteil an ihren Empfehlungen. Das Gute daran ist, dass deine Teammitglieder dadurch nicht weniger verdienen, weil du an ihrer Arbeit mitverdienst, sondern jeder bekommt die gleichen Prozente. (Das nenne ich gerecht, oder? Wo gibt es sonst so etwas in der Arbeitswelt?)

Empfehlungsmarketing  ist also ein System, um Produkte zu vermarkten und zu vertreiben. Es ist eigentlich Mund-zu Mund- Werbung.

Die Unternehmen im Empfehlungsmarketing nutzen die Empfehlung anstatt in

  • Reklameflächen
  • Werbeagenturen
  • teure Anzeigen in Zeitungen + Zeitschriften und
  • Models (die die Produkte  gar nicht selbst nutzen)

zu investieren.

Hier werden Millionen (!) eingespart.

Stattdessen investieren sie ihr Geld in die Entwicklung ihrer Produkte und in Menschen! Sie bezahlen Menschen dafür, dass diese ihre Produkte weiterempfehlen.

Sie sparen außerdem Geld für

  • Großhändler
  • Lagerkosten
  • Zwischenhändler
  • Einzelhandel
  • Ladenmiete

Die Kunden bestellen direkt beim Hersteller.

Hier bekommen Menschen hochwertige Produkte zu einem guten Preis. Um in den Genuss einer Provisionszahlung zu kommen, muss man selbst nichts investieren oder verkaufen. Jeder ist Kunde und bestellt nur für seinen eigenen Verbrauch.

Das Geld für Marketing und Werbung geht vom Hersteller an die Kunden, die weiterempfehlen.

Ein faires und gut durchdachtes Konzept, bei dem jeder nur gewinnen kann!

DER MENSCH STEHT IM MITTELPUNKT

Was für mich persönlich ganz wichtig ist, das ist der menschliche Umgang miteinander, die gegenseitige Unterstützung, die Möglichkeit hier als Mensch zu wachsen.

Diese Art zu arbeiten ist eine ganz bewusst menschliche Art.

Wir lernen anders zu kommunizieren, vor allem zuzuhören und das Ziel ist es, das Leben von anderen Menschen zu verbessern, so sie es denn wollen!

Und das ist ganz wichtig.

Es ist nicht unsere Aufgabe Menschen Produkte zu verkaufen oder sie zu überreden sich uns anzuschließen. Unsere Aufgabe ist es, Menschen unsere eigene Geschichte zu erzählen. Wir informieren sie nur über die Möglichkeit.

Empfehlungsmarketing  ist kein Verkauf, Überreden, Manipulieren, Kalt-Aquise oder Zwang. Im Empfehlungsmarketing geben wir lediglich Menschen eine Chance. Wir erklären ihnen, was wir tun. Und sie entscheiden selbst, ob dies ihnen dabei hilft zu bekommen, was sie sich wünschen. Wenn Sie sich entscheiden mit uns gemeinsam den Weg zu gehen, dann ist es unsere Aufgabe sie dabei zu unterstützen erfolgreich zu werden.

Und noch etwas ist für mich persönlich von großer Bedeutung: FREIHEIT!

Ich war immer schon jemand, der die Freiheit geliebt hat. Was sie aber wirklich bedeutet, habe ich erst im Laufe des Lebens, vor allem des Arbeitslebens gelernt. Ich habe gelernt, dass wir in der Regel eben nicht frei sind.

Ein freier Mensch

Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein.

Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen – wenn ich es kann!

Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten!

Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft,

weil der Staat für mich sorgt.

Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen; Schiffbruch erleiden und Erfolg haben.

Ich lehne es ab, mir den eigenen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen.

Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten,

als ein gesichertes Dasein führen.

Lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolges,

als dumpfe Ruhe Utopiens!

Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben,

noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben.

Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: Dies ist mein Werk!

Das alles ist gemeint, wenn wir sagen:

Ich bin ein freier Mensch!

Dr. med. Albert Schweitzer

Was bedeutet das Arbeiten von „Mensch zu Mensch“

  • Arbeiten im Pyjama
  • Ausgedehnte Mittagessen mit Freunden
  • Nicht mehr im Stau stehen oder in der überfüllten U-Bahn
  • Mitten am Tag einkaufen gehen
  • Mit den Kindern zuhause bleiben, wenn sie krank sind
  • Die Arbeit nach dem Leben planen und nicht das Leben nach der Arbeit
  • Dein Büro kann der nächste Coffee Shop, die Wohnung einer Freundin oder deine Couch sein

Es hängt von dir ab.

Das waren jetzt erstmal ein paar Beispiele für nette, aber doch eher oberflächliche Annehmlichkeiten.

Ich glaube aber, dass wir auf der Welt sind, weil wir eine Berufung, eine Bestimmung, ein Ziel haben.

WIR KÖNNEN EINEN UNTERSCHIED MACHEN

  • Wir bekommen eine Entlohnung dafür, dass wir Produkte weiterempfehlen, von denen wir überzeugt sind
  • Wir können uns ein profitables Geschäft aufbauen, das nur darauf basiert, das Leben anderer Menschen besser zu machen
  • Wir bauen sinnvolle und fruchtbare Beziehungen zu Menschen auf
  • Wir arbeiten mit dem einzigen Geschäftsmodell, wo jeder an dem Erfolg der Anderen teilhat
  • Wir haben eine Langzeit-Quelle an immer wiederkehrendem Einkommen
  • Wir können für künftige Generationen etwas hinterlassen
  • Unsere Möglichkeit zu wachsen und Geld zu verdienen scheitert nicht an unserem Geschlecht, Alter, Ausbildung, Rasse oder Erfahrungen
  • Egal, wer du bist – alles ist möglich
  • Unsere eigenen Bemühungen bestimmen unseren Erfolg
  • Wir verdienen bereits während wir die notwendigen Fähigkeiten für den Erfolg erlernen
  • Zusammenarbeit statt Konkurrenz
  • Du wirst nur erfolgreich, wenn du andere unterstützt

Hilf deiner Familie, deinen Freunden, deiner Gemeinde – wem auch immer. Ob es die alleinerziehende Mutter von nebenan ist, der Freund, der seinen Job verloren hat oder die Familie, die kurz davor ist, ihr Haus verkaufen zu müssen – Network Marketing kann für jemanden, den du kennst eine Chance für ein besseres Leben sein.


wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
Die besten Tricks, um Benzin zu sparen, wenn Sie die Klimaanlage benutzen
wallpaper-1019588
Youtube will unrentable Kanäle löschen
wallpaper-1019588
Die schönsten veganen Adventskalender
wallpaper-1019588
PC Review: Disco Elysium – Wenn die Feder das Schwert ersetzt