Warum es im Wasserturm Kaffee gibt – oder – Das Cafe Eigenwillig

Schon lange wollte ich euch hier das Cafe Eigenwillig vorstellen.
Ich kenne es, obwohl es nur 10 Minuten von uns entfernt liegt, erst seit einem halben Jahr, war aber seitdem schon mehrmals dort.
Das liegt zum einen am leckeren Frühstücksangebot, zum anderen aber auch an den interessanten Räumlichkeiten.
Denn das Cafe Eigenwillig ist in einem alten Wasserturm beheimatet, natürlich nicht bis in der vollen Höhe des Turms, sondern über 2 Etagen plus einer Chill-Zone im Souterrain.

IMG_1984

Wir waren dort Sonntag mit Freunden brunchen. (Das geht von 10-14h)

Was ich dort besonders schätze, ist das es, neben dem Frühstücksteil auch ein reichhaltiges Brunchbuffet gibt.
Alles frisch zubereitet und soo lecker!

IMG_2010

Auch die Räumlichkeiten sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

IMG_1983
Es gibt nicht also nur leckeres Essen, sondern auch viel zu gucken.

IMG_1967

Dort ist täglich geöffnet (die Zeiten findet ihr auf der Homepage) und neben verschiedensten Frühstücksvarianten gibt es Waffeln, Crepes, Quarkspeise und natürlich Kuchen.

Solltet ihr mal hier in der Gegend sein, das Cafe Eigenwillig ist auf jeden Fall einen Besuch wert, und das möchte ich euch heute am Mittwoch bei Frollein Pfaus “Mittwochs mag ich” gerne zeigen.
Zudem schicke ich es zu Marinas blog Morgenrosa zu ihrer Aktion 12 Monate 12 Cafe,

Habt es nett,
LG,
Monika


wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?