Warum es echt Sinn macht sein Brot selber zu backen und sein Mehl frisch zu mahlen!

www-clipart-kiste-de_gruss00027

Dazu hab ich einen wirklich interessanten Artikel bei den NetzFrauen gefunden:

>>> BITTE LESEN

..und jetzt weiß man ja auch, warum Backmischungen auch nicht so dolle sind.

***

Ich mahle mein Mehl immer frisch, schon seit Jahrzehnten… schmeckt einfach besser und ist gesünder.

***

021

Rezept von heute:

750 g frisch gemahlenes Dinkelmehl (nicht alles sofort nehmen!)

je ein Päckchen Hefe & Natron

etwas Apfelsüße

lauwarmes Wasser

___alles  mit der KitchenAid zu einen nicht zu festen Teig verkneten lassen… mit Klarsichtfolie abdecken und einige Stunden gehen lassen__

019

das restliche Mehl (und immer noch etwas zum Kneten übrig lassen!)

2 Teel. Brotgewürz und Salz

je eine gute Handvoll Kleie, Amarant und geschrotteten Leinsamen zugeben

___ noch mal mit der Maschine gut verkneten lassen___

.

Jetzt mit der Hand kneten  (dazu braucht man ja auch etwas Mehl ) und einen Brotlaib formen, aufs Backblech legen und noch mal etwas gehen lassen.. in der Zeit kann der Ofen auf ca 180° Umluft vorheizen….

das Backen dauerte ca 20- 25 Minuten

027

LECKER!!! Da weiß man was man ißt!   :)

 

Warum es echt Sinn macht sein Brot selber zu backen und sein Mehl frisch zu mahlen!

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Ein Pass für jede Jahreszeit
wallpaper-1019588
Karfreitagsbrötchen – der Ostercountdown läuft
wallpaper-1019588
Myanmar – Sehenswürdigkeiten, Reiseroute und Reisetipps
wallpaper-1019588
Pornhub und Youporn senken die Qualität von Videos während der Ausgangsbeschränkung