Warum einfach, wenn es auch umständlich geht!?

Servus!

Da dachte ich die Tage wirklich noch leicht deprimiert,  dass mir meine Nachbarn wohl keinen Stoff mehr zum bloggen liefern und täusche mich dann doch. Wie kann ich auch nur auf so eine Schnapsidee kommen?

Seit dem Wochenende ist ja endlich richtig schönes Wetter hier. 
Somit ist also auch über mir wieder Kniffel- und Kartenspielzeit. Stundenlang  und wortlos versteht sich. 
Das Pferdl unter mir trabt weiterhin mit High Heels über das Parkett, was mich immer mehr verleitet, ihr doch mal ein Bündel Heu runter zu bringen. Wäre ja kein Problem, Heu habe ich ja wegen der Wutzen genügend da. Warum einfach, wenn es auch umständlich geht!?
Ich hab ja so ein Talent, gerade immer dann in der Küche aus dem Fenster zu gucken, wenn unten im Hof irgendwas los ist. So auch gestern wieder. 
Ich war gerade am Spülmaschine ausräumen, als ich durchs Fenster sehe, wie Pferdl ihre Kutsche ihr Auto auf ihrem Parkplatz abstellt und zum Kofferraum stakst. 
Yeah, it's Showtime! 
Pferdl zauberte einen Klappbox-Einkaufstrolley und eine kleine Reisetasche aus dem Kofferraum. Dem Rücksitz entnahm sie noch eine Einkaufstasche aus Stoff. Und dann war sie auch schon überfordert! Sie wusste nicht, wie sie die drei Dinge vom Parkplatz zur Haustüre bringen sollte. 
Ich vermute ja, dass es an ihrem geistigen Energiesparmodus liegt, es könnte aber auch der Lauch gewesen sein, der sie so verwirrte. 
Der Trolley war bestenfalls dreiviertel voll, so das die Reisetasche eigentlich ohne Probleme noch mit auf den Trolley gepasst hätte. Dummerweise hatte sie den Lauch nicht in die Box gelegt, sondern senkrecht hineingestellt und das noch  ziemlich mittig und nicht irgendwo am Rand der Box. Den Lauch einfach hin zu legen und die Reisetasche dann auf den Trolley packen, war wohl zu kompliziert für sie. 
Was macht das Pferdl stattdessen? Sie lässt den Trolley stehen, geht mit der Reisetaschen und der Stofftasche etwa die Hälfte des Weges und stellt beides ab. 
Anschließend geht sie zurück zum Wagen, holt den Trolley, rollt diesen bis zur Reisetasche und stellt ihn ebenfalls dort ab. Nimmt die Taschen und bringt diese ins Haus und kommt anschließend wieder zurück um den Trolley zu holen! WTF!?
Jetzt mal im ernst, stellt euch diese Situation mal bildlich vor. Geht's echt noch komplizierter? Ich glaub ja nicht. So umständlich muss man erst mal denken können! 
Ich muss mir demnächst mal Popcorn und Getränke am Küchenfenster bereit stellen, damit ich für die nächste Vorstellung gewappnet bin. 
Warum einfach, wenn es auch umständlich geht!?


wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
Die besten Tricks, um Benzin zu sparen, wenn Sie die Klimaanlage benutzen
wallpaper-1019588
Youtube will unrentable Kanäle löschen
wallpaper-1019588
Die schönsten veganen Adventskalender
wallpaper-1019588
PC Review: Disco Elysium – Wenn die Feder das Schwert ersetzt