Warum blogge ich? // Thoughts

Vor gut 3 Jahren fiel ich in die Bloggerwelt. Ja ich fiel. Denn bevor ich überhaupt realisieren konnte, wie ich Fotos hochlade, einen Header erstelle oder das GFC-Widget hinzufügen konnte, hatte ich ihn; meinen eigenen kleinen Blog.
Ich bloggte wie heute über alles was mir gefällt und was mir in den Sinn kommt. Freue mich nach wie vor über jedes Kommentar. Doch etwas hat sich in den drei Jahren deutlich verändert und das bin ich selbst. Drei Jahre sind eine lange Zeit. Damals war ich keine 14, heute bin ich 17.
Ich weiß noch genau, dass ich von der lieben Sina von ladies it's beautytime inspiriert wurde. Ihr Blog faszinierte mich so, dass ich auch einen startete. Warum? Ich wollte meine Gedanken teilen, euch vor Fehlern bewahren, welche ich getan habe. Sehr hilfreich von einer 13-Jährigen. Genauso wollte ich aber auch selbst nichts mehr falsch machen, vor allem nicht mit meinem Heiligtum, dem Blog. Ich war jedes Mal aufgeregt bevor ich einen Post veröffentliche.
Was ist wenn es jemand von der Schule liest? Oder meine Familie? Was ist wenn ich negative Kommentare bekomme?
Mittlerweile haben sich all diese Fragen in Luft aufgelöst. Viele meiner Freunde wissen von diesem Blog und auch meine Mama weiß Bescheid. Angst vor negativen Kommentaren? Nö, denn ich weiß, dass nicht jedem alles gefallen muss was ich mache. Und trotzdem freut es mich jedes Mal, wenn es euch gefällt. Ich kann wirklich behaupten stolz auf mich zu sein. Ich bin gewachsen. Mit Blogger. Könnte mir mein Leben nicht ohne vorstellen. Ich habe es probiert, doch es ging nicht. Ich liebe es meine Gedanken mit euch zu teilen, doch ich weiß auch was ich lieber geheim behalte. Ihr kennt mich sehr gut, vielleicht besser als viele meiner Freunde. Hier kann ich, ich sein. Hier bin ich, ich.
Der Blog bin ich.
Warum blogge ich? // Thoughtstumblr
Ich weiß nicht was ich von diesem Post halten soll. Man sollte meinen ich könnte mich nach 3 Jahren gescheit ausdrücken, doch für die besonderen Dinge fehlen eben doch manchmal die Worte.
Allerliebst Chloé♥

wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Schweinesud mit Ei und Zwiebel
wallpaper-1019588
beA - Aufgrund technischer Probleme sind die Suchergebnisse möglicherweise unvollständig
wallpaper-1019588
20 mal die Klus
wallpaper-1019588
Regierung baut mehr als 400 Sozialwohnungen auf den Balearen
wallpaper-1019588
Palma bekommt ersten integrativen und sensorischen Park