Warme Pfirsiche mit Marsala-Schlagsahne

Peaches-1024x711

Mein kulinarischer Sommerhöhepunkt ist erreicht, wenn alle Arten von Beeren und Sommerfrüchten zu kaufen sind. Und zwar nicht importiert aus Neuseeland oder sonstwo her. Zur Zeit kaufe ich gerne Pfirsiche. Die schmecken nicht nur zum Frühstück in Joghurt gut, sondern auch in der Pfanne in Honig gebacken. Das gibt dann ein unwiderstehliches Dessert. Dazu noch eine Schlagsahne, die mit Marsala-Wein verfeinert ist. Marsala gibt es übrigens in fast jedem Supermarkt. Schaut einfach bei den Likören. Zu dem süßen Pfirsich- und Honig-Geschmack kommt noch das Marsala-Aroma und ein erdiger Geschmack durch Rosmarin dazu. Einfach und köstlich !

Inspiriert für dieses Pfirsich-Dessert wurde ich durch eine Rosmarin-Pfirsich-Marmelade, die ich vor Kurzem auf einem frisch gebackenen Brot genießen durfte. Da war dann noch Chevre-Käse dabei. Ich liebe dieses Käse-Brot-Frühstück sehr, das in Deutschland auf den Tisch kommt. Dazu noch Feigensenf oder Honig. Bei einem Frühstück mit Franzosen wurde sogar noch mehr selbstgemachte Marmelade auf den Käse gestrichen. Auch sehr lecker.

Pfirsiche2

Die Bilder zu diesem Pfirsich-Nachtisch habe ich nebenher gemacht. Weil ich ein schnelles Dessert für ein sehr spätes Abendessen gebraucht habe. Also bitte nicht zu kritisch über die Bildqualität urteilen. Ich habe auch die großen Pfirsiche genommen, obwohl die flachen Donut-, oder Ufo-Pfirsiche süßer schmecken. Die flachen Pfirsiche werden auch schneller in der Pfanne weich. Ich sie einfach später zu den großen, normalen Pfirsichen dazu gegeben. Da könnt Ihr selber auch ein bisschen herum experimentieren, da die Pfirsiche in Form und Süße variieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Große Pfirsiche, halbiert, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Flüssiger Honig
  • 1 TL Frischer Rosmarin, gehackt
  • 200 g Süße Sahne
  • 50 ml Marsala Wein

Zubereitung:

1. Die Butter auf mittlerer Stufe in einer mittel großen Pfanne erhitzen. Die Pfirsiche ca. 5 Minuten lang in der Pfanne braten und ab und zu umrühren, bis sie braun werden, aber in der Mitte noch fest sind.

2. Dann den Herd abstellen und Honig und Rosmarin dazu geben und gut vermischen. Eine Minute lang stehen lassen, damit sich die Aromen vermischen können.

3. Die Sahne schlagen, bis sie fest ist. Ganz vorsichtig den Marsala darunter mischen.

4. Die noch warmen Pfirsiche in vier Dessert-Schalen geben und die Marsala-Schlagsahne darüber geben.

5. Enjoy !


wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021