Wann arbeitet der Biber?

Das Arbeitsverhalten eines Bibers ist derart vorbildlich, dass ihn alle menschlichen Kollegen hassen würden, wenn er in ihrem Betrieb angestellt wäre. Zum Glück für uns bewirbt sich das Nagetier nur äußerst selten um Arbeitsplätze außerhalb seines Lebensraumes.

Wann arbeitet der Biber?

Bevorzugt macht sich der Biber in den Abendstunden und in der Nacht ans Werk. Biber sind dämmerungs- und nachtaktiv und dies das ganze Jahr über, denn sie halten keinen Winterschlaf. Sie sind sowohl an Land als auch im Wasser erfolgreich damit beschäftigt, sich Nahrung zu suchen.

Der Biber kann in nur einer Nacht alleine eine 40 Zentimeter dicke Birke fällen. Eine zehn Zentimeter dicke Erle fällt das zweitgrößte lebende Nagetier der Erde in knapp 30 Minuten.

Argument für alle Vegetarier: der fleißige Biber ernährt sich rein pflanzlich.


wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Fragments of Metropolis — Ost
wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Dark Crimes
wallpaper-1019588
Dreiklang der Pasdaran: tarnen, täuschen, tricksen
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #73
wallpaper-1019588
Cookie Consent Tool kostenlos für WordPress