Wanderreise nach Slowenien, Tag 2 (29.05.2011)

2. Tag: Mostnica-Klamm, Voje Wasserfall, Alm Uskovnica.

Schon um 8 Uhr geht es heute los – der Bus bringt uns ins Nachbardorf Stara Fužina (um uns ca. 2 km Fußmarsch auf Asphalt zu ersparen). Vor der Abfahrt ist Rado, unser einheimischer Wanderführer, zu uns gestoßen. Er spricht sehr gut Deutsch – und er hat ein sehr großes Wissen, das er großzügig zum Besten gibt.

Der Triglav von Stara Fužina aus

Der Triglav von Stara Fužina aus

Rado erklärt uns die Aussicht

Rado erklärt uns die Aussicht

Von Stara Fužina aus gehen wir zum Eingang der Mostnica-Klamm. Unterwegs erzählt Rado einiges über das Dorf und einzelne Gebäude. Später geht es dann über insgesamt 3 Brücken. Die erste ist die Teufelsbrücke. Dazu gibt es – natürlich – eine Sage:

Die Leute von Stara Fužina wollten eine Brücke über die Mostnica bauen. Aber jeden Morgen war sie wieder eingestürzt. Da bot ihnen der Teufel seine Hilfe an, unter der Bedingung, daß die erste Seele, die die Brücke überquert, ihm gehört. Die Bewohner stimmten zu und am nächsten Morgen war die Brücke wirklich fertig. Doch ein schlauer Bauer trieb als erstes einen Ziegenbock darüber! Der Teufel hatte sich wieder einmal hereinlegen lassen.

Die Teufelsbrücke über die Mostnica

Die Teufelsbrücke über die Mostnica

Der Fluß hat sich teilweise bis zu 20 m tief in das Gestein eingegraben und das in einer Breite von nur bis zu 1 Meter! Sehr eindrucksvoll, am Rand in die Tiefe zu schauen. Dann wieder kommt eine Strecke, wo er auf gleicher Höhe mit dem umliegenden Gelände verläuft und man über Steine unmittelbar ans bzw. ins Flußbett gehen kann.

Nach dem Ende der Klamm kommen wir zur Voje-Hütte, wo wir kurz Pause machen. Danach geht es über Wiesen weiter bis zum Talschluß, der vom Mostnica Slap (=Wasserfall), auch Wasserfall Šum genannt, gebildet wird. Es schäumt und tost und gischtet – eindrucksvoll!

Mostnica Wasserfall

Mostnica Wasserfall

Nach vielen Fotos und ausgiebigem Schauen gehen wir ein Stück wieder zurück bis zur Voje Alm, wo wir in der Almhütte Pause machen und mittagessen. Es gibt eine Steinpilzsuppe und Heidensterz (Heiden=Buchweizen). Zunächst wissen wir nicht so recht, was wir mit dem trockenen Sterz machen sollen – dann kommt jemand auf die Idee: in die Suppe hinein! Nachher gibt’s noch Kuchen.

Voje Alm

Voje Alm

Nach der Pause trennt sich die Gruppe: der größere Teil schließt sich Rado an, der uns hinauf auf die Alm Uskovnica führen wird. Der Rest geht mit Rosa direkt wieder zurück nach Stara Fužina und weiter zum Hotel. Wir anderen aber machen uns an den 400 hm langen, sehr steilen und etwas rutschigen Aufstieg. Einige sind davon ganz schön gefordert, ich kann mich ziemlich im Mittelfeld halten, obwohl das Tempo an der Obergrenze meiner Möglichkeiten liegt.

Oben warten wir dann zusammen, was mir Zeit gibt, zu verschnaufen. Der weitere Weg ist sehr schön, meist im Wald, fast eben – ein Wandergenuß. Dann kommen wir auf die Alm Uskovnica, mit etlichen Almhäusern – hier in Stein, nicht aus Holz wie bei uns meist. Wir besichtigen die hölzerne Almkapelle und genießen die Aussicht.

Kapelle auf der Alm Uskovnica

Kapelle auf der Alm Uskovnica

Der Abstieg verläuft dann zunächst auf einer Sandstraße, einige Kehren können wir auf einem Waldweg abkürzen, zuletzt geht es ziemlich steil und etwas rutschig hinunter, bis wir über eine Wiese Stara Fužina erreichen. Wir durchqueren das Dorf und müssen dann noch die knapp 2 km bis zum Hotel bewältigen.

Ich bin ziemlich müde, aber sehr zufrieden mit mir! 5:30 Gehzeit – das ist länger her, daß ich das zuletzt geschafft habe! 750 hm und 18 km können sich auch sehen lassen! Viel Zeit bleibt nicht mehr bis zum Abendessen, die Dusche tut jetzt sehr gut! Mit dem Wetter haben wir heute Glück gehabt, es war durchwegs sonnig und warm – am Schluß schon fast zu warm.

Der Triglav von Stara Fužina aus Rado erklärt uns die Aussicht Die Teufelsbrücke über die Mostnica IMG_0735 Kleiner Elefant trinkt aus dem Fluß Mostnica Wasserfall Krainer Lilie Voje Alm Kapelle auf der Alm Uskovnica IMG_0754 Viele weitere Fotos gibt es HIER!

wallpaper-1019588
Kohlrabi Seesaibling Milch
wallpaper-1019588
Insektenhotel – wie sie der Natur etwas zurückgeben können
wallpaper-1019588
Schildkröten-Patenschaften-Tag – der amerikanische Turtle Adoption Day
wallpaper-1019588
INFO: „Verdammt nochmal…!!!“
wallpaper-1019588
Anna Stephens – Godblind
wallpaper-1019588
Auf und Ab in Lungern
wallpaper-1019588
Radikal Guru – 30 Years of Zion Train Mixtape – #ZT30
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern