Wanderreise nach Kroatien – Plitvicer Seen, Tag 3 (16.06.2012)

Wanderreise nach Kroatien, Nationalpark Plitvicer Seen, 14. bis 17.06.2012

Reiseveranstalter: Retter-Reisen (Pöllau/Stmk.), Reiseleiterin: Rosa Hren, 50 Teilnehmer.

3. Tag – Wanderung an den Seen

Auch heute wandern wir an den Seen entlang, diesmal aber von unten nach oben! Zunächst fahren wir mit dem Panorama-Zug zur unteren Station in der Nähe des Park-Eingangs 1. Hier können wir uns zunächst einen kurzen informativen Film über den Nationalpark ansehen. Danach gehen wir den Serpentinen-Weg, den wir gestern hinaufgegangen sind, hinunter.

Wanderreise nach Kroatien – Plitvicer Seen, Tag 3 (16.06.2012)

Unten wenden wir uns dann nach Überquerung der Barriere zwischen zwei Seen nach links (rechts weiter käme man zu dem großen Wasserfall). Wieder geht es auf Knüppel- oder Waldwegen an den Seen entlang. Neben dem Weg gibt es eine große Höhle, in die man auch hineingehen kann, was einige von uns gestern schon gemacht haben. Hier gibt es auch Fledermäuse!

Wanderreise nach Kroatien – Plitvicer Seen, Tag 3 (16.06.2012)

Wir kommen dann wieder zu dem großen Picknickplatz, wo wir heute aber nur kurz Pause machen. Dann geht es weiter am Ufer des Kozjak-Sees – ein einsamer Weg, den außer uns fast niemand geht. Hier ist es aber sehr schön und idyllisch! Zuerst geht es lange direkt am Ufer dahin, einige Buchten ausgehend.

Wanderreise nach Kroatien – Plitvicer Seen, Tag 3 (16.06.2012)

Dann kommt eine sehr gatschige Stelle, die nur mittels Balancieren über einen (feuchten) Baumstamm zu überwinden ist! Zu meinem Glück ist Andreas, unser Fahrer, mitgegangen und hier zur Stelle, um mir die Hand zu reichen für den letzten Meter!

Anschließend führt der Weg etwas bergauf, kurz darauf ein schöner ebener Platz im Wald, wo wir wieder alle zusammenwarten. Nach einer kurzen (Verschnauf-)Pause wandern wir weiter durch schönen Buchenwald hoch oben über den oberen Seen. Erst auf Höhe des letzten Sees führt der Weg in mehreren Serpentinen wieder hinunter, und die letzten paar Minuten gehen wir den selben Weg in Gegenrichtung, den wir gestern am Beginn gegangen sind.

Wanderreise nach Kroatien – Plitvicer Seen, Tag 3 (16.06.2012)

Gleich danach kommen wir zur Imbißstube bei der Zug-Station, wo wir eine längere Pause machen und auch etwas essen können (da ich keine Lust auf Grillhendl und Kotlett habe, wird es wieder eine „Piroschka“, und ein Kokos-Eis). Es ist heute schon richtig heiß, aber hier im Schatten, bei ständig leichtem Lüfterl, ist es ganz gut auszuhalten.

Wanderreise nach Kroatien – Plitvicer Seen, Tag 3 (16.06.2012)

Von hier könnte man schon mit dem Zug zurückfahren, aber ich hab dann doch noch nicht ganz genug und mich in der Pause gut erholt. Also weiter mit der Gruppe wieder an den Seen entlang, aber großteils auf anderen Wegen als gestern wieder zur Bootsstation. Einige fahren die längere Strecke zum anderen Ende und gehen von dort zurück zum Hotel. Die meisten und ich auch haben aber doch schon genug für heute, kurze Überfuhr mit dem Boot auf die andere Seite und in ein paar Minuten hinauf zur Station des Zuges und weiter zum Hotel.

Alles wissenswerte über die Plitvicer Seen bitte unter diesem LINK nachlesen – es lohnt sich!

Viele weitere Fotos gibt es HIER! Und noch viel mehr Fotos gibts auf Josey Felkel’s Website!


wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Basteln mit Naturmaterialien: Deko Idee aus Wald-Fundstücken
wallpaper-1019588
Traumziel Cancún – Was darf man nicht verpassen?
wallpaper-1019588
Corona-Tagebuch New York, Day 16: Spitalszelte auf der East Meadow
wallpaper-1019588
Der Monatsanfang, Tabellen und das fremde Land