Wandern und schlemmen

Wandern und schlemmen

Gang eins.

Wandern und schlemmen

Gang zwei.

Wandern und schlemmen

Gang drei.

Wandern und schlemmen

Wegabschnitt am Rhein zwischen
Eglisau und  Zweidlen.

Am Samstag war das Weihnachtessen meines Grüppleins, die einen begannen die Wanderung in Rafz, die anderen stiessen in Eglisau dazu, Ziel war Kaiserstuhl AG. Dort hatte die Fischbeiz, ein formidables Etablissement direkt am Rhein, am Nachmittag offen - nur für uns. Zu dreizehnt tafelten wir, es gab drei Gänge, zuerst Salat mit einem Kürbissüppli in der Tasse, dann Felchen, dann eine vierteilige Dessertvariation. Reichlich Wein wurde getrunken und anschliessend auch Grappa; darauf sind die Wirtsleute dort sozusagen spezialisiert. Als wir schliesslich am frühen Abend wieder aufbrachen, gingen wir nicht direkt heim; im Restaurant Kreuz bei Kaiserstuhls Bahnstation gab es grad noch einmal etwas zu trinken (ich und einige andere nahmen das nur saisonal angebotene Weihnachtsbier). Doch, das war fidel; gut, alle wieder einmal zu sehen. Und was mir auch bleibt: Der frappante Unterschied zwischen meinem Wohnort Zollikerberg, der sich in den letzten Tagen weiss präsentiert wie ein Winterkurort, und dem Zürcher Unterland; in Eglisau und Umgebung war alles grün.

wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
Jobradar, Ausgabe des 1. Quartals 2018
wallpaper-1019588
Ständige Blähungen? Ein Alarmsignal!
wallpaper-1019588
{OOTD} It Colour Ultraviolet
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (237): Die Vertreibung des Wunders und des Wundersamen
wallpaper-1019588
Neue E-Manga von Carlsen ab 30. April
wallpaper-1019588
Bundesgartenschau in New York