Walter Veith – und das an dem Haus, in dem ich wohne…

Oh mein Spaghettimonster! Bleibe ich nicht einmal in meinen vier eigenen (Außen)wänden von dieser unglaublichen Dämlichkeit verschont?

kreationistenplakat01

Ich habe mir tatsächlich den Text auf dem Plakat durchgelesen (hab ne Kaputze übergezogen; nicht, dass noch irgendjemand auf die Idee kommt, dass ich das toll finde…) Was für ein geistiger Diarrhoe – wer mag, kann sich das gern auf dem zweiten Foto anschauen.

Wer mag, kann sich auch Wikipedia zu Herrn Veith durchlesen:

Walter Julius Veith (* 1949) ist ein südafrikanischer Zoologe, der nach bewegter christlicher Bekehrungsgeschichte getauftes Mitglied der Siebenten-Tags-Adventisten wurde. Er verwarf die Evolutionstheorie zu Gunsten eines Kreationismus und musste den Lehrstuhl für Zoologie an der Universität Kapstadt aufgeben. In Vorträgen, Videos und Büchern verbreitet er weltweit kreationistische und adventistische Überzeugungen. Dazu gehören ein evangelikales Bibelverständnis mit massivem Eintreten für den Textus Receptus, ein Werben für den Veganismus und der Glaube an die baldige Erfüllung biblischer Endzeit-Prophetie mit der Wiederkehr Christi.

Was ich schlimmer noch als diese Werbung finde: es wird Menschen geben, die dort hingehen und sich so etwas ansehen und anhören. Eine Idee, was da für ein unwissenschaftlicher Blödsinn verzapft werden wird? Bitteschön: hier. Der Mann muss im Übrigen so unbedeutend sein, dass ich ihn weder bei der GWUP noch beim EsoWatchBlog fand ;-)

Nic
kreationistenplakat02


wallpaper-1019588
Manga-Neuerscheinungen im Juni 2020!
wallpaper-1019588
Bund und Länder gaben in 4 Jahren 350 Milliarden Euro für unsere friedfertigen und schutzbedürftigen Ausländer aus
wallpaper-1019588
Schwarzwälder Kirsch-Muffins
wallpaper-1019588
Raspelkuchen mit Joghurt-Kirsch-Füllung