Wahrnehmung, Flexibilität und NLP

Eine gute Wahrnehmung ist durch nichts zu ersetzen. Sie bestimmt die Fenstergröße zu meiner Welt. Je mehr ich wahrnehme, desto mehr kann ich von der Welt und meinem Kommunikationspartner erfahren.

Interpretationen verleiten uns stattdessen eher dazu Menschen in Schubladen zu packen. Dies führt statt zu einer Erweiterung zu einer Einengung. Hierdurch laufen wir Gefahr, dass wir wichtige Informationen die uns unserer Kommunikationspartner mitteilt außer Acht lassen.

Ein guter Kommunikator sollte deswegen seine Wahrnehmung ständig trainieren und erweitern. Dies führt nicht nur zu einer besseren Kommunikation sondern, dies führt dazu, dass selbst Unausgesprochenes in form von Einwänden, Wünschen und Unsicherheiten zielsicher erkannt werden kann.

Eine solche Art der Kommunikation führt wahrlich zu einer fast magisch virtuos erscheinenden Art der zwischenmenschlichen Verbindung.


wallpaper-1019588
Meditation für klare Kommunikation
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
AEMET erhöht die Regen-Prognosen von 180 auf 300 l/m2 in 12 Stunden auf dem Mittelmeer und den Balearen
wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Meine Mutter wird heute 70 Jahre wie wunderbar
wallpaper-1019588
Merkel ist und bleibt eine Beleidigung für den gesunden Verstand
wallpaper-1019588
WARMER SUPPENZAUBER FÜR KALTE TAGE! Cremige Maissuppe mit unseren liebsten, knusprigen Käse-Scones
wallpaper-1019588
Zoku Owarimonogatari läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2019