Wahres Käseglück! Gebackener Ziegenkäse auf Zucchini-Pilz-Salat

ziege18ziege13

Ja ich kanns nicht lassen. Es gibt schon wieder Ziegenkäse!

Diesen Salat habe ich nach unseren eigenen Wünschen kreiert! Ok die Gaben des Kühlschrankes spielten auch eine kleine Rolle und so entstand dieser wirklich köstliche Salat aus gebratenen Pilzen und Zucchini. Und da bei uns ja immer eine Rolle Ziegenkäse im Haus ist wurde dieser noch schnell paniert und knusprig rausgebraten.

ziege16

Ein wahres Käseglück! Außen knusprig, innern warm, cremig und aromatisch… einfach guuuut!

Die gebackenen Ziegenkäsescheiben habe ich auf ein Bett aus gebratenen Kräuterseitlingen, braunen Champignons und Zucchinistreifen gegeben. Dazu eine aromatische Kräuter-Vinaigrette. Die habe ich aus Dijon-Senf, Lavendelhonig (der passte einfach hervorragend dazu, aber alternativ tuts auch ein normeler Blütenhonig), hellem Balsamico-Essig, Haselnussöl und frischen Kräutern gezaubert. Haselnussöl ist unglaublich aromatisch und harmoniert bestens mit Ziegenkäse und dem Salat.

ziege6

Ein herrliches Abendessen! Vive la France  – ach ich fühle mich gerade als wäre ich in der Provence! <3"><3"><3

ziege5ziege19

Holt euch dieses Käseglück auch nach Hause!

Hier das Rezept:

Zutaten:

  • 1 Ziegenkäserolle (ich nehme die von President)
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl
  • 3-4 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Parmesan
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • frischer Thymian

Für den Salat:

  • 1 Zucchini
  • zwei Handvoll Pilze (Kräuterseitlinge, braune Champignons)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für die Vinaigrette:

  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 TL Lavendelhonig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Balsamico bianco
  • 4-6 EL Haselnussöl
  • eine Handvoll Kräuter (Petersilie, Schnittlauch), fein gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • ein paar Radieschen
  • eine kleine Handvoll Haselnüsse

Zubereitung:

Die Ziegenkäserolle in acht Scheiben schneiden (ca. 2 cm dick). Ziegenkäse mit Pfeffer würzen. Zuerst leicht in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und zuletzt im Brösel-Parmesan-Thymian-Gemisch wenden.  Ziegenkäse beiseite stellen.

Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Butter und etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Knoblauch zugeben und leicht anbraten (ca. 5 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben.

Zucchini in dünne Streifen hobeln (mit dem Gemüseschäler) und ebenfalls kurz mit etwas Olivenöl in der Pfanne braten (ca. 2 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

Für die Vinaigrette alle Zutaten gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ziege2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die panierten Ziegenkäsetaler darin knusprig ausbacken (ca. 4 Minuten). Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

ziege1

Pilze und Zucchinistreifen auf Teller anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Die Ziegenkäsetaler darauf geben, mit Radieschen und Haselnüssen bestreuen.

ziege3

ziege9

ziege10

Bon appétit, meine Lieben!

Lena <3"><3"><3


wallpaper-1019588
Manga-Neuerscheinungen im Juni 2020!
wallpaper-1019588
Bund und Länder gaben in 4 Jahren 350 Milliarden Euro für unsere friedfertigen und schutzbedürftigen Ausländer aus
wallpaper-1019588
Schwarzwälder Kirsch-Muffins
wallpaper-1019588
Raspelkuchen mit Joghurt-Kirsch-Füllung