[Wab Bap?] Arghhhhhh! Nein, nicht singen, André!

Es gibt für jeden von uns sein ganz eigenes Lied
- das Lied unseres Herzens und unserer Seele:
Unser ganz eigenes authentisches Lied.

Und dieses Lied versucht unermüdlich uns zu erreichen,
zu uns zu kommen. Es will gesungen werden.

Dieses Lied ist in jedem von uns - und jeder
hat sein ganz eigenes persönliches Lied.

Es singt uns von dem Leben, das wir wirklich leben wollen:
Unserem authentischen Leben. Dem, was wirklich in uns ist.

Denn es gibt etwas, das uns außergewöhnlich macht,
etwas das nur wir in die Welt bringen können...
dieser eine Grunde, warum wir eigentlich hier sind...

.

Wenn Du es hörst, dann kannst Du es ganz leicht erkennen:

Es ist das wunderschönste und leichteste, was Du bisher
in Deinem Leben gehört hast:

Es fühlt sich so frei an, gleichzeitig so geborgen und warm.

So voller Liebe und Dankbarkeit, so zärtlich
und gleichzeitig stark und kräftig.

Es ist so wunderschön, dass es Dir die Tränen
ins Gesicht treibt - und Du weinst sie gerne,
diese Tränen, denn es ist eine tiefe Freude,
die Dich erfasst, ein unbeschreibliches tiefes Glück.

Dieses Lied kommt direkt aus Deiner Seele - aus Deinem tiefsten Sein.

Dieses Lied singt von unserem Leben.
Und es versucht zu uns zu kommen - uns zu finden.

Doch wir müssen auch erlauben, dass es uns findet.

.

Und uns selbst aus dem Weg gehen.

Denn wir sind die einzigen, die wirklich zwischen
dem stehen, was wir tun und leben sollten
- und dem, was wir jetzt tun.

Diese Wahrheit ist ziemlich unangenehm.
Zumindest war sie es für mich.

Denn in Wirklichkeit sind es nicht die Dinge
„da draussen", die uns zurückhalten,
nicht die Umstände oder andere Menschen.

In Wirklichkeit sind wir es selbst...

Und ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe
jahrelang so lange Wap-Bap gegröhlt, dass ich
mein eigenes Lied bloss nicht hören musste ...

.

Denn ich hatte Angst:

Was ist, wenn es wirklich gut ist?
Was ist, wenn es wirklich wunderschön ist?
Kann ich so viel Glück wirklich ertragen?
Habe ich soviel Glück wirklich verdient?

Es konnte doch nicht sein, dass ich es wirklich verdient hatte,
so glücklich zu sein... nein, ich hatte so viel falsch
gemacht in der Vergangenheit...
dieses authentische glückliche Leben war nicht für mich...

.

Ich hätte mich nicht mehr irren können...

Denn wir können das loslassen... uns erinnern, an das,
was wir wirklich sind. Wir können uns entscheiden,
einen Anfang zu machen.

Indem wir uns dafür entscheiden,
dass wir aufhören, davon zu rennen...

Und anfangen zu zu hören - in unser Inneres lauschen können
- in die Stille gehen ...

.

Dabei hat es mir riesig geholfen, dass ich meinen inneren
Kritiker:

„Du hast das nicht verdient! Das ist nicht für
Dich! Mach Dir doch nix vor! Die anderen sind wertvoller als Du"

verändern konnte.

Diese Technik hat mir den Raum für mich selbst geöffnet.
Und ich kann heute ein Leben leben, dass ich vor einigen
Jahren noch nicht für möglich gehalten habe:

Mein eigenes authentisches Leben.
Mit viel Pixa Duba, Hüpfen und Freiheit!

Darum zeige ich Dir in diesem kostenlosen Online Training
genau die Technik, mit der Du den inneren Kritiker
ein für alle mal verändern kannst.

Das ist eine riesige Befreiung!

Du lernst in dem Training nicht nur Schritt für Schritt
wie die Technik funktioniert, sondern wir machen sie
auch direkt gemeinsam.

Ich führe Dich sicher dadurch und danach ist Dein
innerer Kritiker nie mehr der selbe.

Hier kannst Du Dir Deinen kostenlosen Platz sichern.

Das solltest Du auf keinen Fall verpassen!

Hab jetzt einen wundervollen Tag mit viel
Sönnchen und viel Lachen in Dir!

Dein „Ich könnte ja mal was rappen oder?" André

.

Mach Dich auf den Weg zu dem Leben, das für Dich
hier ist! Sing Dein ganz eigenes wunderschönes Lied!

Und übrigens:

An alle, die meinen, nicht „singen" zu können:

Wenn es Spaß macht, ist es gut.
Egal, was der Kritiker früher mal gesagt hat.

Hier geht's zum Training, um den lästigen
inneren Kritiker ein für alle mal loszuwerden.

.

[Wab Bap?] Arghhhhhh! Nein, nicht singen, André![Wab Bap?] Arghhhhhh! Nein, nicht singen, André!


wallpaper-1019588
Outfitideen für die wärmeren Tage:
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Der kleine Prinz ist im zweiten Bezirk gelandet
wallpaper-1019588
Saurer Apfel im Bart
wallpaper-1019588
GET HER BACK: A Journey To The Creature Island, Just 6 Weeks und 21 weitere App-Deals (Ersparnis: 46,06 EUR)
wallpaper-1019588
Revive the memories | fotofabrik.de
wallpaper-1019588
♥ Kleiner Müller Haul ♥
wallpaper-1019588
Die Welt ist ein unfairer, wunderschöner Ort