Vueling Katastrophe nach einen Kurzurlaub auf Palma

Vueling Katastrophe nach einen Kurzurlaub auf Palma

Mallorca fasziniert gerade deutsche Urlauber. Daher wollte auch ich die Insel kennen lernen. Und ich hatte mir Vueling als Fluggesellschaft ausgesucht.

Gewitter am Dienstag Nachmittag und am Freitag Vormittag

Leider hatte ich mir wohl keine gute Woche ausgesucht. Sowohl Mallorca als auch das spanische Festland wurden von Unwettern heimgesucht. Glücklicherweise war ich in Cala Mallor und in der Hauptstadt Palma nicht persönlich von den Unwettern betroffen. Lediglich am Dienstag Nachmittag gab es etwas mehr Regen. Klickt Euch gern zum Palma de Mallorca Artikel und meinen Erlebnissen durch.

Was mich irritiert hatte, war der Kundenservice von Vueling am Abreisetag. Denn auch am Freitag regnete es stärker. Bis 09:00 in der Früh war es stockdunkel. So dass die Starts und Landungen vieler Flüge für den Vormittag abgesagt wurden. Nachdem wir unsere umgebuchten Flugtickets erhalten hatten, wurde um die Mittagszeit über Vueling selbst ein Bus organisiert, der uns in ein Hotel nach Porto Petro gefahren hat. Dieses Hotel lag ungefähr eine Autostunde vom Flughafen entfernt. Ich hatte zunächst einen Anschluss Flug nach Barcelona für Samstag Abend erhalten. Der zweite Flug nach München sollte dann am Sonntag in der Früh starten.

Vueling Katastrophe nach einen Kurzurlaub auf Palma

Vueling macht halbe Sachen

Leider wurde kein Bus zum Flughafen zurück organisiert. Daher habe ich über den Empfang selbst ein Taxi organisiert. Das hat mich zusätzlich nicht eingeplante 80 Euro gekostet. Am Flughafen angekommen, traf ich auf ein junges Pärchen. Auch diese beiden wollten nach München zurück. Über das junge Pärchen habe ich erfahren, dass Ihnen diese Info bereits vor der Busfahrt zum Hotel mitgeteilt wurde. Der Vueling Service am Flughafen Palma teilte uns dann auch mit, dass wir die Kosten für die Taxifahrt erstattet bekommen. So füllten wir die Reklamation aus. Mich wunderte, dass wir keinen Beleg vom Taxifahrer beilegen mussten. Uns wurde lediglich mitgeteilt, dass sich ein Kollege von Vueling bei uns melden würde.

Erstattung für die Taxifahrt Porto Petro nach Palma aktuell ungelöst

Ich wollte sicher gehen, und habe gleich über das Internet mit dem Service Kontakt aufgenommen. Dieser hat jedoch bis jetzt alle zwei Anfragen auf Erstattung der Taxifahrt abgelehnt! Begründung: wetterbedingt gibt es keine Entschädigung. Dass es sich hierbei nicht um eine Entschädigung, sondern um eine Kostenrückerstattung handelt, will der Kundenservice wohl nicht begreifen. Ich werde morgen eine dritte eMail schreiben. Ferner gibt es Services wie beispielsweise: EuFlight, Airhelp oder Flightright. An einen von diesen drei Services werde ich mich wenden, sollte auch die dritte Anfrage an Vueling abgelehnt werden.

Vueling Katastrophe nach einen Kurzurlaub auf Palma

Vueling macht halbe Sachen und erteilt widersprüchliche Aussagen

In Barcelona selbst fand das selbe Spiel statt. Die Hotelübernachtung haben wir erhalten. Die Fahrt dahin und zurück sollten wir selbst organisieren. Auch hier hat man uns am Vueling Service Schalter zu Verstehen gegeben, dass die Kosten für die Fahrten zum Hotel hin und zurück erstattet werden. Ich bin mit zwei Augsburgern im Taxi mitgefahren und brauchte dann diese Fahrt nicht zahlen. Dem Druck, dass noch viele weitere Palma Urlauber in diesem Hotel untergebracht wurden, veranlasste schließlich den Hotelservice einen Vueling Shuttelbus für Sonntag Früh zu besorgen. Ich möchte mich daher für den Service und die Organisation eines Busses beim „Rennaisance Barcelona Fira Hotel" recht herzlich bedanken.

Der Service ist, was Taxifahrten anbelangt, schlecht organisiert

Von Vueling bin ich enttäuscht. Enttäuscht, weil halbe Sachen organisiert werden und verschiedene Leute verschiedene Infos erhalten. Enttäuscht, dass die Kollegen vom Vueling Service Schalter in Palma und Barcelona positive Infos zur Rückerstattung geben. Der Service der Vueling Internet Seite die Erstattung der Taxifahrt bis jetzt nicht anerkennt. Vueling macht wohl gern halbe Sachen. Alles muss man aktiv selbst erfragen. Und dann erhält man verschiedene und widersprüchliche Infos.

Ob ich mein Geld wieder sehen werde, teile ich Euch gern auf der anne30plus Facebook Seite mit. Habt Ihr bereits Herausforderungen am Flughafen meisten müssen? Kommentiert gern unter dem Post auf der entsprechenden Facebook Site.


wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
Bodega Biniagual
wallpaper-1019588
Wonderboy: The Dragon's Trap - Let's Play mit Benny
wallpaper-1019588
Rezension: Eat. Plants.
wallpaper-1019588
Sonntag, 20.10.2019 – ab 18:00 Uhr Warnstufe GELB