Vorschau: Die Blancpain Sprint Series in Bands Hatch

An diesem Wochenende begrüßt die britische Rennstrecke Brands Hatch die Teilnehmer der Blancpain Sprint Series zum zweiten Rennwochenende der Saison. Zum ersten Mal seit 1996 wird eine erstklassige internationale Sportwagen-Serie auf dem Kurs im südenglischen Kent fahren. Zu diesem Anlass wird die 3,915 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke befahren werden. Für den britischen Auftritt der Blancpain Sprint Series wird sich das Teilnehmerfeld  noch erweitern und nunmehr mit 22 Wagen von 7 Herstellern an den Start gehen.

Genau wie die Rennstrecke im französischen Nogaro, Gastgeber des ersten Rennwochenendes der Blancpain Sprint Series 2014, ist auch der Grand-Prix-Kurs in Brands Hatch eine Strecke mit mittlerem Abtrieb und geringerer Höchstgeschwindigkeit. Man könnte daher meinen, dass mit den gleichen Ergebnissen wie in Nogaro zu rechnen ist doch die Abstände auf dem französischen Kurs waren derart gering, das es in Brands Hatch zu einem völlig anderen Ergebnis kommen könnte.

Vanthoor (BEL) – Ramos (BRA)  Audi R8 LMS Ultra #1 BELGIAN AUDI CLUB

Vanthoor (BEL) – Ramos (BRA) Audi R8 LMS Ultra #1 BELGIAN AUDI CLUB

Gerade Cesar Ramos und Laurens Vanthoor  vom Belgian Audi Club Team WRT werden das Ergebnis aus Nogaro sicher schon ganz abgehakt und vergessen haben. Die Gewinner des Qualifyings wurden in der Aufwärmrunde in eine Kollision verwickelt und hatten so keine Chance ins renngeschehen einzugreifen. Das Sieger-Duo von HTP Motorsport, Maximilian Buhk und Maximilian Götz, machten das Beste aus der unübersichtlichen Lage zu Beginn des Rennens  und schufen schnell eine Lücke zum hinter ihnen liegenden Feld.  Ihr Triumph beim ersten Lauf der Saison war zu keiner Minute des Rennens gefährdet.

Mit diesen Fahrern und Teams wird sicherlich auch in Brands Hatch ganz vorn zu rechnen sein, doch Beachtung gilt auch den Teilnehmern, die im ersten Lauf noch nicht dabei waren. Stefan Rosina, Laufsieger in der FIA GT Series, wird sich mit Tomas Enge im Reiter Engineering Lamborghini zusammen tun und auch der Porsche 997 GT3R von Farnbacher Racing ist sicher für einen Podestplatz gut. Das Steuer des ersten Porsche der Baureihe 2014  werden sich der Schweizer GT-Spezialist Philipp Frommenwiler und Publikumsliebling Nick Tandy teilen.

Lisowski (POL) – Abril (MCO) Audi R8 LMS Ultra #4 BELGIAN AUDI CLUB TEAM WRT

Lisowski (POL) – Abril (MCO) Audi R8 LMS Ultra #4 BELGIAN AUDI CLUB TEAM WRT

Im  Silver Cup werden sich alle Augen auf Vincent Abril und Mateusz Lisowski richten. Das französisch-polnische Fahrerduo hat in Nogaro für eine echte Überraschung gesorgt. Sie siegten nicht nur im Silver Cup, der Kategorie für Fahrer bis 25 Jahre, sondern sorgten vor allem mit ihrem 3. Platz in der gGesamtwertung für Aufshene.  Damit sind die beiden natürlich die Favoriten auf den ersten Silver-Cup-Titel, doch die Konkurrenz wird den Kampf gegen das Belgian Audi Club Team WRT Duo aufnehmen.

In der Pro-Am-Trophy, wird der Blancpain Racing Lamborghini von Peter Kox und Blancpain Präsident & CEO Marc A. Hayek neue Konkurrenz bekommen. Zum einen treten die Österreicher Stefan Landmann und Sascha Halek am Steuer eines Grasser Racing Lamborghini Gallardo FL II gegen Kox und Hayek an und  zudem fahren nun auch Marc Basseng und sein Kollege Alessandro Latif im Phoenix Racing Audi um den Titel in der Pro-Am-Kategorie.

Für einen Fahrer wird das Rennen in Brands Hatch zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Im September 2012 gewann Alex Zanardi auf genau dieser Strecke zwei Goldmedaillen bei den Paralympics in London. Er gewann damals sowohl das Straßenrennen als auch das Zeitfahren im  H4-Handbike-Wettbewerb. Der Italiener, der in Nogaro auf dem besten Weg zu Punkten war dann aber durch ein Kupplungsproblem bei seinem ROAL Motorsport BMW auf den 13. Platz rutschte, wird auf der Strecke, die ihm in der Vergangenheit so großartige Erfolge einbrachte, ganz sicher sein Bestes geben.

Laurens Vanthoor (Belgian Audi Club-Team WRT): ” Es nützt uns nichts, weiter über die Vorfälle in Nogaro nachzudenken. Wir hatten dort ein perfektes Wochenende, angefangen beim freien Training bis hin zum Qualifikationsrennen. Was dann beim Rennstart passierte war nicht unsere Schuld. Es kann uns für das Rennen in Brands Hatch nur neue Motivation geben. Ich kenne die Strecke nicht so gut, ich bin dort bisher nur auf dem Indy-Kurs in einem F3-Wagen gefahren, aber basierend auf den Erfahrungen aus meinen Trainingssessions am Simulator glaube ich, das die Strecke unserem Audi gut liegt. Der Grand-Prix-Kurs in Brands Hatch hat ein anspruchsvolles Layout und die Fahrer, die bereit sind ans Limit zu gehen, werden hier sicher die Nase vorn haben.“

Bueno (BRA) – Jimenez (BRA) BMW Z4 GT3 #0 AH COMPETICOES TEAM BRAZIL

Bueno (BRA) – Jimenez (BRA) BMW Z4 GT3 #0 AH COMPETICOES TEAM BRAZIL

Sérgio Jimenez (BMW Sportpokal-Team Brasilien): “Brands Hatch ist für alle eine neue Strecke. Wir hoffen, dass der Kurs uns gut liegen wird, die Geschwindigkeit dort passt unserm BMW Z4 GT3.  Alles deutet darauf hin, dass wir wettbewerbsfähiger sein werden als in Frankreich. Wir werden nicht viel Zeit haben um das Auto abzustimmen, es wird ein kurzes Wochenende, mit dem freien Training und dem Qualifikationsrennen am Samstag und beiden Rennen am Sonntag. Da wird es wichtig sein einen guten Start zu erwischen und ich denke, das schaffen wir. Wir wollen wieder aufs Podium und unsere Position unter den Spitzenreitern in der Gesamtwertung halten.“

 

Die komplette Entry-List:

Entry List BSS Brands Hatch

Entry List BSS Brands Hatch

Die Blancpain Sprint Series geht am 17. und 18. mai in Brandshatch an den Start.
Wie gewohnt gibt es einen Livestream zum Qualifying und zu den Rennen bei uns auf
www.sportscar-racing.net/live .

Zeitplan:

  • Free Practice 1: Samstag, 17. Mai um 10:00 Uhr
  • Free Practice 2: Samstag, 17. Mai 12:45 Uhr
  • Qualifying Practice: Samstag, 17. Mai, 17:30 Uhr
  • Qualifying Race: Sonntag, 18. Mai um 10:30 Uhr
  • Main Race: Sonntag 18. Mai um 14:45 Uhr
tags: 2014Blancpain GT SeriesBlancpain Sprint SeriesBrands Hatchvorschau

wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten