Vorlesewettbewerb /Karla versucht Phantasien zu retten

Anna hatte es damals mit “Die geheimnisvolle Minusch”  einige Runden weit geschafft. Julius ein Jahr später(mit Dr. Proktor) hatte Mitschüler  gebeten ihn nicht zu wählen. Nun ist Karla dran.

“Mama ich kann”Maulina und das Universum” nicht lesen. Die Geschichte ist mir zu traurig.”  Und nun?

Ich überlege. Was ist denn deine Lieblingsgeschichte?” Die unendliche Geschichte!” Ich hätte nachfragen sollen.

Zwei Tage später kommt Karla geknickt aus der Schule. ” Frau A.hat mich gefragt ob ich das Buch denn  schon gelesen habe. Ich habe nein gesagt, aber das ich den Film kenne. Sie hat gesagt, dass ich kein Buch vorstellen könne, dass ich noch nicht gelesen habe.”

Oh  hast du es noch nicht gelesen? “Nein sagt Anna genervt, dass war ich Mama.”  Mist.

Also Karla jetzt kommt es darauf an was du willst. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, sollten wir ein anderes Buch nehmen. Wenn du aber deine Lieblingsgeschichte aber auch lesen möchtest wäre das ein guter Anlass. Karla will nicht auf Nummer sicher gehen.

So begleiten wir nun seit dem Frühstück Atreju und Bastian auf ihrer phantasischen Reise. Gerade hat es Atreju durch das 3. Tor geschafft.  Das ist ein Tag im Buch, sagt Karla. Und: der film ist schön, aber das Buch ist noch schöner. Dem stimme ich zu. Ende ist magisch.



wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022